docibby

NZDUSD - warten auf Break of Support....oder nicht.

OANDA:NZDUSD   Neuseeländischer Dollar / US-Dollar
Hier ein interessantes Setup, welches auch schon von einigen anderen beobachtet wurde. Unbedingt warten auf BESTÄTIGUNG, d.h. erst wenn die Unterstützung nach unten gebrochen wurde ist es nicht nur ein Setup auf dem Radar, sondern ein realer Trade. Ich schreibe dies nur aus eigener jahrelanger Erfahrung, man greift irgendwo ( hier bei TradingView, bei DailyFX, bei IG Markets, bei ForexFactory usw. ) eine Idee auf, anscheinend durch " Experten " legitimiert, ist dann mit REALEM Geld in einem Trade, und dann kommt es entweder anders oder man muss mit großer Anspannung warten, bis der Kurs tatsächlich in die gewünschte Richtung läuft. Ich empfehle stattdessen zu warten, ein Bruch wie hier zB im NZDUSD setzt die Beteiligung von großen Marktteilnehmern voraus, es muss also eine UNZWEIFELHAFTE und starke Impulsbewegung sein. Konservative Trader warten sogar NACH dem Bruch des Supports nochmal auf den " return to breakout level ", um erst DANN short zu gehen. Nur so eine Anmerkung, viel Erfolg !
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden