M_Dennis

Klöckner - Ein Trade für Konservative?

Long
XETR:KCO   KLOECKNER + CO SE NA O.N
Hallo zusammen,


ein Profiteur der steigenden Rohstoffpreise auf Metall ist das aus Duisburg stammende Unternehmen Klöckner & Co.
Ich hatte bereits mit einer etwas ausführlicheren Analyse das Unternehmen am 19.09 betrachtet.

Die Duisburger konnten in Ihrem vor kurzem veröffentlichten Quartalsabschluss mit einem durchaus starken Ergebnis je Aktie überzeugen.
Auch wenn die Zukunftsperspektiven für das Unternehmen solide jedoch nicht euphorisch betrachtet werden, ist die Aktie zum aktuellen Zeitpunkt als relativ günstig zu betrachten.

Je nachdem, wie die nächsten Tage bei der Aktie aussehen werden, würde ich über einen Einstieg nachdenken.
Aktuell scheint die Aktie auf das 23er Retracement aufgelaufen zu sein und zusätzlich wirkt die 200-Tage-Linie als Widerstand von unten, sodass ich einen Durchbruch nach unten für das unwahrscheinlichere Szenario halten würde.

In meinem Wunschszenario müssten die Verkaufssignale bei den technischen Indikatoren in einer Seitwärtsbewegung abgearbeitet werden, bevor wieder eine neue Long Welle starten würde.

Ich könnte mir bis spätestens Januar / Februar nächsten Jahres durchaus einen Anstieg auf ein neues Hoch in den Regionen von 13 bis 14 EUR vorstellen.
Den Theoretischen StopLoss würde ich auf das Tief von Anfang Oktober auf die psychologische Marke von 10 EUR setzen.

Grüße
Dennis

PS. Dies ist hier keine Anlageberatung, sondern lediglich meine eigene Meinung.