bbtech

Dax nun weiter seitwärts?

FOREXCOM:GRXEUR   Germany 30 CFD
Die zuletzt skizzierte Annahme für weiter nachgebende Kurse wurde vom Markt bestätigt. Das aktuelle Chartbild könnte die Annahme für weiter seitwärts bewegende Kurse unterstützen.

- Der große bärische Keil mit tiefer liegendem Ziel ist weiter aktiv.

- Der kleine bärische Keil und das bärische harmonische Gartley-Pattern haben die Annahme für nachgebende Kurse unterstützt. Beim Gartley wurden die Fibo-Ziele zwischen 62% und 76% erreicht. Beim kleinen bärischen Keil ist sein Ziel an seinem Ausgangspunkt noch offen.

- Die Daily-Kerze konnte nicht eindeutig zugeordnet werden. Die Voraussetzungen für ein bullisch Harami oder ein Piercing Line sind noch nicht erfüllt.

- Aktuell befindet sich der Kurs in der Mitte der 1000-Punkte- Seitwärtsrange (ca. 12.320 - 13.320).

- Ein mögliches Rounding-Top-Pattern könnte sich formieren, so lange der Kurs nicht aus der 1000-Punkte-Seitwärtsrange ausbrechen konnte.

Fazit:

Die aktuell noch aktiven bärischen Pattern könnten die Annahme für weiter nachgebende Kurse unterstützen. Auf der anderen Seite befindet sich der Kurs mitten in einer Seitwärtsrange und ein mögliches Roundig-Top-Pattern könnte die Annahme für sich erholende Kurse unterstützen. Daher wird in diese Skizze angenommen, dass Dax sich weiter seitwärts bewegen wird.

Kommentare

Ah, gerade gesehen, dass du vor paar Tagen dir den n100 vorgenommen hast. Jop, sehe auch noch einen Rücksetzer kommen, mal sehen, ob es in der ersten Wochenhälfte vorher nochmal etwas hoch geht.
Antworten
bbtech plietsch
@plietsch, Ja, beim N100 ist die Long-Richtung langfristig nicht verkehrt, aber wenn man die Chance bekäme bei tieferen Kursen einzusteigen, dann könnte man dafür auch ein wenig Geduld mitbringen, VG :-).
Antworten
Ja, undankbare Situation. Man muss hier nicht zwingend was machen. Bessere Chancen bei impulsivem Austritt aus der von dir erwähnten Range oder eventuell nach Erreichen der sich aus einem solchen Austritt ergebenen Ziele, mMn.
Kurzfrist-Trades mit anderen Mitteln viell. besser. Also einen oder 2 Ränge unterhalb (EW-technisch formuliert), bspw. Indikatorentrading, was ja in Seitwärtsphasen mMn mehr Sinn, als in Trendphasen macht.

Falls du mal wieder eine N100-Analyse machen solltest - für mich einer der interessantesten Long-Indizes nach Rücksetzern.
Antworten
bbtech plietsch
@plietsch, Hallo, ja richtig. In Seitwärtsphasen könnte man ja mit Hilfe des Slow Stochastic Indikators im Scalpen probieren oder einfach nix machen. Bisher habe ich in solchen Phasen nur unnötig Verluste produziert. :-( .. VG.
Antworten
Sehr schöne Analyse, dass hat was.
Antworten
bbtech SwingMann
@SwingMann, Hallo, danke. Mal abwarten wie Dax auf die US-Wahl reagiert. Lange dauert´s nicht mehr. Hop oder Top? .. VG. :-).
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden