AndLen1969

Wird dieses GAP "up" gehen?

Long
NYSE:GPS   Gap, Inc. (The)
Hallo Trading-Gemeinschaft...
Unschwer zu erkennen, bediente ich mich in der Überschrift eines kleinen "Wortspiels".
Es geht nicht um ein Gap-up oder down, sondern um die GAP Inc.
GAP Inc. ist größter amerikanischer Bekleidungseinzelhändler mit insg . ca. 3700 Läden weltweit.
Der Großteil davon (ca. 3300) wird selbst betrieben, der Rest verteilt sich auf Franchisenehmer.

Wie immer, bin ich auch hier wieder sehr minimalistisch mit Hilfsmitteln unterwegs.

Wo befindet sich das Unternehmen aktuell...
Die finanzielle Situation hat sich nach etwas schwierigeren Zeiten in 2018, 2019 und dem Höhepunkt in 2020 nicht nur stabilisiert, sondern man konnte die Erwartungen der Analysten in den letzten drei Q-Zahlen teilweise pulverisieren.
Eine während der Hochzeit der Pandemie ausgesetzte Zahlung der Dividenden, wurde im April diesen Jahres wieder aufgenommen.
Verstärkt hat sich kürzlich das Unternehmen durch die Übernahme des Start-ups CB4, welches moderne KI-Tools einsetzt, womit Abläufe modernisiert und Absätze gesteigert werden sollen.
Für die nächsten Q-zahlen, die in der kommenden Woche veröffentlicht werden, erwarte ich weiterhin positive Impulse für den Wert.

Die von mir eingezeichneten Bereiche spiegeln eine Zone aus dem Jahr 2019 wider, in dem sich der Wert lange Zeit aufgehalten hat.
Was meine Erwartungen sind...
Im Chart ist zu sehen, wie die untere Marke durchstoßen wurde, wieder zurück lief und unter starken Volumen von der Zone wieder abgestoßen wurde.
Auch in der Vergangenheit zeigte sich die Marke bei ca. 24,50 USD als sehr stark.
Unterstützend ist EMA 20 und 50, die beide in den vergangenen Tagen getriggert wurden und kurzfristige Trader aufhorchen lassen könnten.
Unterstützung könnte in Kürze auch EMA 200 bieten, wenn dieser durchstoßen wird.
Dieser befindet sich genau zwischen den von mir eingezeichneten Marken und würde, sofern er sich nicht als große Barriere herausstellt, dem Wert vermutlich einen weiteren Schub verleihen.

Mit meinen minimalistischen Mitteln hoffe ich darauf, hier eine gute Analyse platziert zu haben und werde selbstverständlich, sofern es auch so aufgeht, meine Trades Stunden-/Tageweise eingehen.
Durchaus sehe ich in dem Wert aber auch das Potenzial für mittel- bis langfristige ambitionierte Anleger.

Wie immer...
*Dies sind die Gedankengänge eines Privatmannes und dienen keiner Beratung*

Viele Grüße aus dem mal wieder vernebelten Frankfurt a. M.

sendet der

"minimalistische" Andreas ;-)
Kommentar: GAP mit katastrophalen Q-Zahlen!
Dies quittierte der nachbörsliche Handel auch direkt mit einem Abverkauf von über 16%.
Ich glaube nicht daran, dass sich vorbörslich und in der Haupthandelszeit daran etwas ändern wird und werde, sollte es nicht doch zu einer von mir nicht vermuteten Umkehr kommen, diesem Wert keine weitere Bedeutung schenken.

Es grüßt
Andreas