witali

GBP/USD - Make "Great Britain" Great Again - Update

Long
FX:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
Gemäß dem Motto "Unverhofft kommt oft" schöpften die Bären ihre wohl letzten Reserven vollständig aus - und legten doch tatsächlich den voreiligen Bullen ein EI .. ;-) sprich: ein weiteres lokales Tief.

Das Resultat wellentechnisch zu ummanteln ist weder schwer noch unmöglich. Es ist ein simples Unterfangen und lässt sich dadurch begründen, das jede Impulswelle in einem EDT aus einem zz, double zz oder tripple zz bestehen muss - und somit die Welle 3, hier im Count, dem double zz zugeschrieben werden kann und sollte.

Abschließend zu erwähnen ist folgendes:
Sinnvolle Einstiege sind generell in den untergeordneten Zeitebenen zu lockalisieren- um übergeordnet gegenüber dem konventionellen Händler im Vorteil zu sein.

Fazit:
Es wird in naher Zukunft ein Kurs jenseits der 1.56 auf dem Zettel erscheinen lassen

Schönen Gruß

"Das Schwierigste an den Elliott Wellen ist, zu glauben was man sieht"
Andre Tiedje
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.