FX:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
Der Governeur hat im Rahmen seiner Rede zu verstehen gegeben (frei übersetzt), dass die Geldpolitik eher voranschreiten sollte und nicht davon laufen. Mit dieser Aussage begann sodann der Abverkauf des britischen Pfund gegen den Greenback. Ebenfalls gab man zu verstehen, dass ein Zinsschritt pro Jahr wahrscheinlich wäre. Darüber hinaus äußerte sich der Governeur, neben den bekannten Problemen wie dem Brexit und der gemischten Entwicklung in den Konjunkturdaten kritisch zum aktuellen Handelskonflikt zwischen den USA und anderen Ländern. Gerade erholt sich das Pfund nach dem Absturz ganz leicht. Es würde Mich nicht wundern, wenn es weiter fällt.

Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Ziel short erreicht.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.