Lyiness

EURUSD weiter Short or Long

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Der EURUSD             Kurs bricht wieder unter die zuvor überschrittene Widerstandszone und Ich denke, es sieht stark nach einem Fehlausbruch aus. Damit wäre aus rein charttechnischer Sicht die längerfristige Konsolidierung wieder intakt. Im Tageschart könnte das nächste Ziel damit bei 1,16 US Dollar             je Euro             liegen. Dort verläuft auch die untere Trendlinie, die den sekundären, seit Anfang 2017 bestehenden Aufwärtstrend markiert. Ein Unterschreiten der Trendlinie könnte den EURUSD             Kurs erneut in Richtung der horizontalen Unterstützungslinie bei 1,1500 USD treiben. Es scheinen einige Einflussfaktoren derzeit auf dem Euro             zu lasten. Auf der einen Seite gewinnt der US Dollar             aus Handelskonflikt-Gründen als Safe-Haven Währung generell an Wert, somit auch gegen den Euro             . Auf der anderen Seite haben einige geldpolitische Aussagen etwas Unsicherheit verbreitet. So zeigte ein EZB             Bericht am Mittwoch, dass man sich innerhalb der europäischen Zentralbank uneinig darüber wäre, wann der eigentliche Zinsschritt im Jahr 2019 erfolgen sollte. Neben diesem Aspekt erschien am Donnerstag das EZB             Sitzungsprotokoll, das aber kaum „hawkishe“ Aussagen beinhaltete, also im Großen und Ganzen das bestätigte, was man im Rahmen des Statements bereits verkündete und nachdem der Euro             gegen den USD stark eingebrochen war.

Fundamental betrachtet sind Konjunkturdaten in dieser Woche rar gesät. Im Fokus standen die ZEW Indizes und diese sind mehr als nur schlecht ausgefallen, sondern auch stark unter Erwartungen. Der Index für die ZEW Konjunkturerwartungen ist den vierten Monat in Folge eingebrochen und zwar am stärksten von allen vier Monaten.

https://image.ibb.co/kXfbu8/ZEW_DE.png
Kommentar:
Kommentar: Nach dem kleinen Manöver an der Mittellinie des Wavetrendindikators, verfolgen Sie nun den weiteren Verlauf im 15min Chart.
Kommentar: Im Grunde, war es doch nur der docht von einer Kerze, der aus der Kerzenkörper Wiederstandszone ausgebrochen war.
Kommentar:
Kommentar: Das von Mir oben angegebene Kursziel bei 1.16906 wurde präzise erreicht. Danach wäre er zudem um 1.30Uhr heute Morgen in den SL gegangen was auch nicht sonderlich schlimm gewesen wäre.


Ich hoffe meine Darstellung hat Ihnen wieder einmal gefallen.
Für Kritik und Fragen diesbezüglich bin Ich jeder Zeit offen.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht
Der Beitrag wurde entfernt
Lyiness DnnyKstnr
@DnnyKstnr, Vielen Dank für die Kritik. Nun warum sich auf eine Option festlegen oder eine fachmänischere Überschrift benutzen, wenn etwas einfaches dies auch übermittelt. 
Sie müssen wissen, ich bin weder ein Philosoph,noch fachmänisch an der Börse tätig. 
Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche.
+3 Antworten
DnnyKstnr Lyiness
@Lyiness, das Einzige, was ich wissen muss -über Sie- weiß ich bereits. Viele Dank für die Bestätigung.
Antworten
Lyiness DnnyKstnr
@DnnyKstnr, ich hatte mich getäuscht. Ich dachte es ginge ihnen um meine Analyse und um diese fachmänischer zu gestalten. Nach dieser Aussage aber eher um die Person dahinter. Ich muss Sie darauf aufmerksam machen , fachgerecht und sachlich zu bleiben und ihr privates Gedankengut über eine Person hier absolut unerwünscht ist. Ich selbst jedoch darüber hinweg sehe. Handeln Sie immer nur ausgeglichen und ohne Frust denn sonst werden die Voraussetzungen für einen profitablen Handel gleich 0% sein. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und sehr profitable Trades auf Ihren weiteren Lehrpfad und denken Sie immer daran. Der Trend ist Ihr Freund.
+3 Antworten
Es bildet sich ja im 1D Chart eine SKS formation sollte die nicht mit ein Ausbruch nach unten sprich im 1.13xxx bereich aktiviert werden?
Antworten
Wie kann ich deine letzten einträge deuten lyiness?
+2 Antworten
Lyiness TraderFonz
@TraderFonz, man ist in der Lage gewisse Zonen zu identifizieren. Geht eine Kerze darüber hinaus, so wird alles darüber der Docht dieser Kerze.
+1 Antworten
Lyiness Lyiness
@Lyiness, geht jene kerze nicht zurück, handelt es sich um einen Ausbruch ohne eine trendumkehr wie hier am unteren Ende des dochtes zu erkennen und man bliebe weiter im Short.
+1 Antworten
Parki85 Lyiness
@Lyiness, Danke für die ausführlichen Aussagen. Dann sollte ich den short morgen Abend wohl schließen
+1 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden