MicBenjiNims88

langer Weg für EURNZD

Short
FX:EURNZD   Euro / Neuseeländischer Dollar
Hallo Leute,


jetzt soll es um den EURNZD gehen, der Sachen macht, die zu meiner Spezialität gehören und zeigt das man auch nen bisschen Geduld haben muss.


Erstmal kurz zur übergeordneten Situation



Hier hat der Markt den Verkaufsbereich des letzten Daily Abwärtsimpulses durch das Abschließen eines validen EW counts erreicht. Grundidee jetzt zwei Dinge.

1. Down Move jetzt bis in den Kaufbereich des gesamten Elliotwellen Counts oder....

2. Brechen des Kaufbereiches und weiter Sell um das darunter liegende Korrekturlevel sauber zu erreichen.




Das untergeordnete Chartbild gibt uns bereits jetzt den ersten Hinweis, dass wir mit Short Szenarien richtig liegen könnten.

Nach dem abarbeiten des Elliotwellen counts, bildete EURNZD eine bärische Sequenz die bereits aktiviert wurde in dem der Kurs unter den Punkt A fiel und jetzt 1 Pip vor der 100derter Extension scheiterte, wodurch sich hier ein Verkaufsbereich anbietet ( orange eingezeichnet ).

Da wir ausser dieser potenziellen bärischen Sequenz keine bärischen Strukturen haben gibt es jetzt 2 Möglichkeiten sich hier Sell zu platzieren

1. Man nutzt diesen offenen Verkaufsbereich und tradet gleich diese Sequenz oder..... ( Risikovariante mit geringem Verlustpotenzial )

2. Man wartet bis diese abgeschlossen ist und sucht sich dann bei der nächsten Sequenz ein Sell Einstieg ( weniger Risiko durch erste abgeschlossene bärische Struktur )



Bei Fragen nutzt wie immer die Kommentare oder schreibt mich direkt an


Diese Analyse stellt keine Anlageempfehlung da

Kommentar: Verkaufsbereich wurde nicht erreicht. Markt fiel weiter in Richtung Sequenz Ziel.

Verkaufsbereich verändert sich durch den letzten down Move
Kommentar:

Neuer Verkaufsbereich

Nur wenn wir vorher nicht das Sequenzziel erreichen
Kommentar: Neuer Verkaufsbereich, da der Kurs vorm erreichen des alten Korrekturlevels nen neues low gebracht hat. In diesem hat er bisher sehr gut reagiert wodurch der Weg zum Sequenz Ziel frei ist. Sollte diese abgearbeitet werden suche ich mir Sell Einstiege für den noch offenen Bereich weiter unten im Daily Korrekturlevel
Kommentar:

Verkaufsbereich wunderbar funktioniert.

Ziellevel der bärischen Sequenz weiter realistisch zu erreichen.

Wer im Bereich gesellt hat, sollte definitiv auf Breakeven sein, was den ersten Gewinn darstellt ( kein Risiko mehr zu haben )
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Hier wurden wir leider auf Breakeven rausgehauen. Der Verkaufsbereich wurde auch leicht gebrochen blieb aber noch unterhalb der absoluten Schmerzensgrenze des 78.6. Daher ist auch dieses Szenario weiterhin möglich.

Jetzt muss er mir die erste Sequenz jedoch erst abarbeiten bevor ich mir hier weitere Einstiege suche
Kommentar:


Erste abgeschlossene bärische Sequenz. Neuer Verkaufsbereich eingezeichnet. Ab jetzt konzentriere ich mich bis ins Korrekturlevel des Elliotwellen Counts mit Sell entrys.


Wieder ein Beweis das man manchmal einfach auch mal warten muss
Kommentar:

Erste bärische Marco Sequenz nach dem Elliotwellen Counts abgearbeitet. Targets des Korrekturlevels des Elliotwellen Counts weiterhin offen sowie realistisch.


Korrekturlevel ist eingezeichnet

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden