SwingMann

Analytisch-kritisches Denken

Ausbildung
TVC:DJI   Dow Jones Industrial Average Index
Keine Angst, dass wird keine Doktorarbeit ;-)

Die letzte Phase der Ausbildungsreihe zum "Die inverse SKS", "Der heilige Gral" Teil 1-3, "Falsche Erwartungen" und "Die Welle 3 ist nie die kürzeste" schließt sich der Kreis mit "Analytisch-kritisches Denken"

Analytisch-kritisches Denken

Sie hinterfragen kritisch, denken logisch und analysieren Informationen. Gleichzeitig haben Sie einen selbstkritischen Standpunkt entwickelt, der es Ihnen erlaubt, auch Ihr eigenes Urteil zu hinterfragen – ohne dabei in Selbstzweifel zu verfallen.

Ich nehme als Beispiel den DAX , diesen ich schon ab Anfang 2019 erfolgreich analysiert hatte. Es war die Zeit der klassischen Markt-und Chart-Technik.

Januar 2019, ab da wo der Dax nur noch stieg...
Double-Bottoms Bildung -> Für eine Umkehr braucht es den nötigen Anschub



Dann später die große Korrektur die kommen sollte mit der Ausbildungs-Analyse "Die inverse SKS"


März 2020 dann die Analyse "DAX - Erholung kommt ?"


Was zeigen mir diese drei Analysen?
Ich war 3 mal in der Lange die mögliche Wahrscheinlichkeit für die sich der Markt entscheiden wird zu erkennen.

Habe ich diesmal etwas Falsch gemacht ? -> JA
Ich habe die Basis vollkommen außer acht gelassen, die klassische Markt-und Chart-Technik und mich vollendend auf die EWT gestützt !
Wie wir aktuell gut gemerkt haben, gibt es dort aber sehr viele verschiedene Möglichkeiten und Varianten, so das uns die EWT alleine nicht an unser Ziel führen wird, ohne uns in Ihr zu verirren... aber wir können am Ende mit Ihr unser Ziel genauer definieren !

Fangen wir also an, uns selbstkritisch zu Hinterfragen...

Im Monat März 2020 haben wir im Dow Jones eine Double-Bottoms Bildung -> Für eine Umkehr braucht es den nötigen Anschub


Im Monat April wurde die inverse SKS ausgebildet und im Mai mit dem Rücksetzer (Pullback) mittels diagonale Double-Bottoms Bildung als Turbolader bestätigt.


Hatten wir das nicht schon einmal ?

Die inverse SKS Projektierung und das klassische ABC führen uns über das Gapclose hinaus


Ist das dann noch Welle B ?

Im großen Zyklus sind wir auf Welle 5 gestoßen


Die letzte Welle 5 passt auch


Bei der anschließenden Korrektur könnte man auch annehmen, dass es schon die Jahrhundert-Welle 2 ist


Was könnte dieses Szenario stoppen und die Welle 2 später entstehen lassen ?
Ein Diamant Pattern der nach Obenhin auflöst ?


Der Crash wie ihn sich viele herbeisehnen/denken bleibt wohl aus... Gott sei Dank !

Wir haben also eine hoche Wahrscheinlichkeit, dass der Dow, wegen eines starken Preis-Musters (iSKS) das Zwischenstück als ZigZag einer X-Korrektur vollzieht und der Dow somit weiter steigen wird....

Ich bin somit wieder auf Kurs ;-)

Danke für Euer Interesse und einen erfolgreichen Handel wünscht Euer Michael


END



Du bist der selben Meinung wie ich....., Dir hat meine Idee gefallen ?! Dann gib bitte einen Like
Du möchtest weitere Analysen von mir sehen....., dann Folge mir
Du möchtest eine andere Marktanalyse..., dann teile sie mir mit und hinterlasse einen konstruktiven Kommentar














🚨 Handels-Strategie-Template V5 🚨

https://www.tradingview.com/x/Q8CRrsiN/

Nur noch auf YouTube 🎬
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.