PimpYourTrading

DAX - deutlich mehr Risiken als Chancen

Short
CURRENCYCOM:DE30   DAX 30
Hallo liebe Trader,

welch eine verfahrene Situation am Jahresende.
Nach den Impfstoffhoffnungen holt uns nun so langsam die harte Realität ein - und die heißt: HARTER LOCKDOWN IN DEUTSCHLAND

Es wird einen erneuten harten Lockdown geben in Deutschland. Mitten im wichtigsten Monat für den Einzelhandel!
Ob richtig oder falsch müssen andere entscheiden - Fakt ist, dass dies ein enorm schwerer Schlag für die Wirtschaft ist.

Dazu kommt der wohl wahrscheinlich harte Brexit (no-Deal).
Zu guter Letzt sollte man kommenden Freitag auch den Hexensabaat beachten, bei dem es ein ungewöhnlich hohes Call Ratio gibt. Entsprechend mussten sich die Broker zuvor mit den Aktien eindecken - das fällt nun am Freitag weg.

Für mich ist das ein fundamentaler Mix, der nichts Gutes verheißt...

Technisch stellt die 13.000 nun die wichtige Barriere nach unten dar. Mit etwas Pech öffnen wir wohl aufgrund des Lockdowns direkt unter dieser Marke. Dann wäre mein nächstes Kursziel das November Gap bei 12.400 Punkten...

Hinweis: Unsere Analysen stellen keine Anlageempfehlung dar! Der Handel an der Börse birgt erhebliche Risiken. Diese müssen stets beachtet werden!

Kommentare

Vielen Dank, super Analyse
weiter so ich schaue immer gespannt rein.
Antworten
PimpYourTrading Demian_Sager
@Demian_Sager, vielen Dank für dein tolles Feedback.
Antworten
was meinst was ab 2021 Herbst kommt, warts ab, dat wird deutlich heftiger wenn dann die Wirtschaftsrealität auch die Börse einholt, dann wird der Dax runter auf 6 bis 8 Tausend wandern
Antworten
pensioneastside MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, es gibt keine Wirtschaft-Realitäten mehr. Noch nicht mitbekommen? Es gibt nur noch einen riesigen Supercomputer Aladin, der die Finanzströme reguliert. Skalpieren nennt man das. Flankiert von News Trading, Algorithmen berechnen mittels Charttechnik die teilhabenden Marktteilnehmer und ach ja ! der Außerbörsliche Handel,..
Cui Bono, Umverteilung,. Reichen werden reicher,.. Sachwerte werden immer teurer,. und wenn dann der Dollar gegen die Wand fährt fangen alle bei null an? Alle? Nein nicht alle, manche haben bereits Immobilien, Aktien, etc.
Wie nach dem 2. Weltkrieg,..
also nicht 6000 sondern 60.000 .--
Anleihemarkt gucken!
Die FED gehört privaten Bankiers,.. Privatleuten! Die FED ist keine staatliche Behörde! Sie wird immer - immer - hauptsächlich das Vermögen der Superreichen, alter Generation erhalten,.. Adel Kirche, etc. schützen.
Notfalls wird die Kuh geschlachtet.
Solange Geld aus dem Nichts erschaffen wird, ist alles möglich. Es ist offenbar. Satan zeigt seine unverhüllte Fratze. Die wirklichen Vermögen bleiben unangetastet,.. Macht, Geld, sind in form vorhandener Strukturen die eigentliche Wertschöpfung. Denken sie der Psychopath jeff bezos kann die Kronjuwelen kaufen? Nein? Genau. Aber er hat CNN gekauft.

schöne weihnachten,
+4 Antworten
MartinSchnellmann pensioneastside
@pensioneastside, wow, ok, danke dir, ja ist eine entrückte Welt
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden