tradingperspektive

DAX Steht ein Ausbruch bevor?

XETR:DAX   DAX Index
Hallo zu meiner heutigen Analyse.
Auf meinem Profil werde ich regelmäßig zu unterschiedlichen Märkten und Aktien eine persönliche Analyse abgeben.
Die Idee ist, dass es kurz, knapp und einfach zu verstehen ist.
Alle Analysen setzten sich aus folgenden technischen Instrumenten zusammen:
- MA Ribbon
- MACD
- DMI
- CCI
- BB



Die Analyse: 03. 05 .2021

Der Dax befindet sich in einem immer enger werdenden Korridor der Bollingerbänder und bildet sich weiterhin in einerer soliden Seitwärtsphase aus.
Aber Achtung: Auch die Ausbruchschance in die ein oder andere Richtung verschärft sich immer weiter. Den sich verengende Bänder dehnen sich in den meisten Fällen dann doch eher zügig in die Ausbruchsrichtung aus und bieten so neue Impulse für den Markt.
Die Verengung hat zur Folge dass die Kurse sich noch immer unmittelbar am 20 GLD befinden und diese keine eindeutigen Signale generieren.
Der MA Ribbon ist weiterhin grün und somit positiv.
Der MACD deutet im Histogramm auf eine bereits in Takt kommende Wende nach oben hin. Das Histogramm ändert sich leicht und zögerlich ins positive. Aber wie bei den aller meisten technischen Indikatoren, muss auch hier eine Bestätigung abgewartet werden. Jedoch sollte der MACD nur bedingt berücksichtigt werden, da es sich hier um einen Trendfolger noch oben oder unten handelt und ein Seitwärtstrend eher nicht ideal für die Interpretation des MACD geeignet ist.
Der DMI steht vor einer Kreuzung. Nur die Nachhaltigkeit der Kreuzung kann erst mit einem Kursausbruch in die dann bestimmte Richtung gefestigt werden.
Der CCI ist zwar noch im neutralen Bereich, zeichnet sich aber durch die ansteigende Linie bereits etwas positiver ab.


Fazit:

Für mutige Anleger, könnte der ein oder andere Beobachtungszyklus im Dax sicherlich Sinn machen um hier eine Position zu eröffnen. Aber die Richtung ist eben entscheidend. Und hier zeigt sich noch kein klares Bild ab. Eher etwas Long gerichtet, aber das erfordert dann auch viel Interpretationsspielraum und mutige Entscheidungen.
Im Grunde ist es, wie in den letzten Tagen auch. Abwarten, zurück lehnen und einen anderen Markt auf längerfristig traden.
Das Ausbruchssignal kommt. Egal ob Short oder Long. Und dann wird ein Trade auch profitabel sein können.

Ich freue mich für Likes und Follows :)
https://www.tradingperspektive.de/
Meine Homepage mit Kursen, Ideen und Weiterbildungsmöglichkeiten und vielen Infos zu mir.

Wenn Ihr mich auf TradingView unterstützen wollt mit einem Abo?
https://de.tradingview.com/gopro/?share_your_love=hafenrichter-s

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden