DavidIusow

DAX Ausblick: Impuls für die Konsolidierung

XETR:DAX   DAX Index
DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX30 heute Morgen unter dem Vortagesschlusskurs. Am Mittwoch erreichte der Future ein Plus von 1,10 %, der Kassa-Markt schloss mit einem Plus von 0,89 %. An der Wall Street ging es ebenfalls weiter aufwärts. Die Vorgaben aus Asien sind heute schwächer.

DAX AUSBLICK FUNDAMENTAL

Hoffnungen auf einen Peak bei den erkrankten Menschen an dem Coronavirus machten sich am Mittwoch breit. Am Donnerstag sieht es bereits anders aus. Laut Medienberichten stiegen die Toten sogar weiter abrupt an, nachdem die Zählung durch eine neue Methode angepasst wurde. Dies drückte am Donnerstag die asiatischen Märkte und könnte auch den DAX in seinem Höhenflug wieder bremsen. Nach den erneut drei positiven Tagen wäre der Impuls eventuell ausreichend, um eine technische Konsolidierung in Gang zu setzen. Ähnlich wie man das bereits in der vergangenen Woche gesehen hatten.

An der Konjunkturdatenfront fiel die EU Industrieproduktion wie erwartet negativ aus. In den USA sagte Jerome Powell weiterhin vor dem Bankenausschuss aus. Von der Rede ging im Vergleich zu Dienstag nichts Neues aus. Der FED Präsident rechnet damit, dass die Auswirkungen des Virus auf die USA gering ausfallen, ist allerdings daran gehalten, dies an den bald kommenden Daten abzulesen. Heute stehen die Verbraucherpreise per Januar aus den USA auf der Agenda. Der VPI aus Deutschland wird bereits in der zweiten Revision veröffentlicht.

DAX AUSBLICK CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet hat der DAX neue Höhen erreicht und ist vorerst an der runden Marke von 13.800 Punkten abgeprallt. Wie oben erwähnt, eine Konsolidierung dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen und der Impuls könnte nun ebenfalls da sein. Der Schlusskurs von gestern liegt bei 13.750 Punkten. Es wird daher interessant sein zu sehen, ob der DAX nach Kassa-Eröffnung über diese Kurszone steigen kann. Wenn nicht, dann befindet sich die nächste wichtige Unterstützungszone im Bereich zwischen 13.600-13.640, in der sich ebenfalls der Kassa-Schlusskurs vom Dienstag befindet. Sollte dieses Gap annähern geschlossen werden, könnte hier zumindest der Versuch eines Rebounds starten. Nach oben hin haben wir nicht mehr viele Anhaltspunkte. Die runde Marke von 13.800 bietet nach oben hin einen Widerstand.




Meinen Twitter-Channel finden Sie unter https://twitter.com/DavidIusow Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen zeitnah kommentiert.

https://www.dailyfx.com/deutsch/dax-30
https://www.dailyfx.com/deutsch/dow-jones

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden