AndreasBernstein

DAX mit erneutem GAP auf der Oberseite

XETR:DAX   DAX Index
Der DAX schaffte es heute erneut, den Trend mit einem GAP fortzusetzen. Diese "Kurslücke" untermauert gerade das Trendverhalten im Index, was für viele Marktteilnehmer ein ungewohntes Bild ist. Denn statistisch betrachtet werden GAPs sehr oft zeitnah geschlossen.

Bisher gab es jedoch in diese Richtung hin keine Ambitionen. Als Trader warte ich daher ein solches Signal ab und werde nicht voreilig gegen diesen Trend spekulieren.

Rund 100 Punkte beträgt das GAP zum Donnerstag und hat einen handfesten Hintergrund. Mit dem Schwung der US-Arbeitsmarktdaten sprang die Wall Street gestern bereits auf neue Rekordhöhen. Der Dow Jones und der S&P500 haben beide neue Allzeithochs markiert. Erst heute konnte der DAX darauf reagieren, da am Ostermontag der Handel an der Börse geschlossen war.

Mit Blick auf die Wochenmitte ist eine kleine Konsolidierung zu erwarten. Ein Umkehrsignal gibt es jedoch wie geschrieben erst nach dem Unterschreiten der Kurslücke im größeren Chartbild. Gerne updaten ich dieses Szenario morgen hier.

Damit wünsche ich uns viel Erfolg im Trading,
Dein Andreas Bernstein