DavidIusow

DAX Ausblick: Kein Freifahrtschein für die Bullen

XETR:DAX   DAX Index
DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen unter dem Vortagesschlusskurs. Der CFD Kontrakt musste gestern um 1,68 % nachgeben, der Kassa-Markt schloss mit einem Minus von 1,24 %. An der Wall Street ging es ebenfalls abwärts, die Vorgaben aus Asien sind negativ.

DAX AUSBLICK FUNDAMENTAL

Nach anfänglichem Stabilisierungsversuch zunächst während der EU Session als auch kurz nach der Eröffnung des Handels an der Wall Street, setzte sich die Schwäche am Donnerstag später durch. Marktbeobachter machen dafür größtenteils politische Gründe aus. Die Spannungen zwischen den USA und China stiegen an, nachdem die chinesische Regierung bekannt gab, in Hong Kong neue Gesetze durchzusetzen.

Indizes konnten damit ihre Erholungshochs vom Montag nicht mehr überwinden und kippen im vorbörslichen Handel am Freitag deutlich nach unten. Insbesondere die Vorgaben aus Asien sind negativ. Die Hong Konger Börse notiert mit mehr als 4 % im Minus. In Japan drückten negativen Handelsbilanzdaten zusätzlich auf die Kurse. An der Konjunkturfront hingegen konnten die Einkaufsmanagerindizes wie erwartet eine Erholung per Mai anzeigen.

Der Gesamtindex fiel für Deutschland allerdings unter Erwartungen per Mai aus. Der Index für das Dienstleistungsgewerbe konnte mehr überzeugen. In den USA konnten beide Indizes, für Dienstleistungen und das Produktionsgewerbe die Erwartungen übertreffen, der Philly Fed Herstellungsindex fiel hingegen mehr als erwartet. Heute stehen keine wichtigen Daten mehr an, aber das EZB Sitzungsprotokoll wird veröffentlicht.

DAX IN AUSBLICK CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet, hat der DAX im vorbörslichen Handel bereits eine wichtige Unterstützung unterschritten und wird damit mit einem Down-Gap heute eröffnen. Die wichtige Unterstützung liegt zwischen 10.960-.980 und stellt nun nach oben hin einen starken Widerstand dar. Eine leichte Unterstützung ist bei knapp unter 10.900 Punkten auszumachen, ab der sich der CFD Kontrakt nun kurzfristig erholt. Die nächste wichtigen Unterstützungszone befindet sich zwischen 10.770-10.800 Punkten.
Meinen Twitter-Channel finden Sie unter https://twitter.com/DavidIusow Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen zeitnah kommentiert.

https://www.dailyfx.com/deutsch/dax-30
https://www.dailyfx.com/deutsch/dow-jones

Kommentare

Sachlich nüchtern - wie immer. Dank und Gruß R.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden