DavidIusow

DAX Ausblick: Trotz Rebound noch nicht in trockenen Tüchern

XETR:DAX   DAX Index
 DAX (13.068,50 Pkt -0,02 %) DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX vorbörslich leicht über dem Vortagesschlusskurs. Am Montag hat der Future ein Plus von positiv 0,04 % verzeichnet, nachdem er allerdings auf Intraday-Basis um 1,50 gefallen war. An der Wall Street das gleicht Bild, die Vorgaben aus Asien sind am Mittwoch gemischt, Japans Aktien notieren im Minus, Chinas Indizes leicht im Plus.


DAX AUSBLICK FUNDAMENTAL

Die ZEW Erwartungen sind per Monat Dezember erstmals seit fünf Monaten wieder in den positiven Bereich gestiegen. Das konnte den anfänglichen Absturz im DAX zwar kurzzeitig bremsen, doch nicht aufhalten. Heute stehen überwiegend Daten aus den USA an wie die Verbraucherpreise sowie der FOMC Zinsentscheid und die Pressekonferenz.

Inflationsdaten dürften dabei keine großen Market-Mover werden. Der Fokus wird auf den Dot Plots und der Pressekonferenz liegen. Marktteilnehmer erhoffen sich mehr Informationen zu weiteren Zinsschritten im kommenden Jahr. Aktuell preist der Futures-Markt eine lange Pause ein, allerdings formieren sich so langsam unter Analysten Erwartungen an weitere Zinsschritte im ersten Halbjahr 2020 und eventuell wird das heute etwas mehr bestätigt.

In diesem Fall könnten Aktien-Märkte positiv reagieren, der US Dollar weiter korrigieren.
An der Handelsstreit Front konnte der Markt gestern von einigen freundlichen News profitieren. Das Gros der Analysten erwarten nun zumindest einen Aufschub der Deadline für die Zölle am 15. Dezember. Zudem konnte eine Einigung im USMCA Abkommen gestern erzielt werden. Auch das half dem Markt bei der Erholung auf die Sprünge.

DAX AUSBLICK CHARTTECHNISCH

Charttechnisch hat der DAX Future im Rahmen des Einbruch auf Intraday-Basis die untere Trendlinie des aufwärts gerichteten Trendkanals erreicht. Anschließend konnte er sich im Rahmen eines Rebounds stark erholen. Teilweise newsbedingt. Dieser Rebound sollte sich heute fortsetzen, ansonsten könnten wir das Muster der letzten Tage zu sehen bekommen, in dem sich positive und negative Tage abwechseln. Die alte Range wurde auch noch nicht wieder validiert und der gleitenden 20-Tage-Durchschnitt wurde ebenfalls noch nicht überschritten. Es ist also noch nicht alles in trockenen Tüchern, trotz Rebound vom Vortag.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter https://twitter.com/DavidIusow Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen zeitnah kommentiert.

https://www.dailyfx.com/deutsch/dax-30
https://www.dailyfx.com/deutsch/dow-jones

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden