FX:CHFJPY   Schweizer Franken/Japanischer Yen
Hallo Freunde der Börse,

heute wollen wir uns mal genauer mit dem CHFJPY beschäftigen, wie ich von einer übergeordneten Analyse, untergeordnet meinen Trade finde.


Im Weekly Chart, ist deutlich zu sehen, dass wir uns hier in einem Aufwärtstrend befinden. Dieser könnte sein vorläufiges Ende im Sequenzziel finden, dass aktuell noch offen steht. Von Grund auf sind wir erstmal Long eingestellt da wir in diesem Markt noch weiter hoch wollen um die Ziellevel abzuarbeiten. Das erstmal zu groben Richtung hier in dem Markt.


Schauen wir uns jetzt den Daily Chart an, sehen wir das wir aktuell aus dem BC KL der aktiven bullischen Weekly Sequenz reagieren. Hier könnte sich eine weitere Sequenz bilden die jedoch aktuell für uns noch keine gültigkeit hat, da sie noch nicht existiert. Das potenzielle B Korrekturlevel dieser Sequenz wird für uns jedoch untergeordnet wichtig, weshalb wir sie so eingezeichnet lassen.
Aktuell sehen wir das wir nämlich aus diesem Bereich bullisch reagiert haben, mit einer Aufwärtsbewegung die den Kaufbereich ( rot ) verlassen hat.


Bei einem Blick auf den H4 Chart sehen wir, dass wir nicht nur mit einer Aufwärtsbewegung diesen Kaufbereich verlassen haben, sondern diese Bewegung bereits auch schon korrigiert haben. Das erste mal reagierten wir ausgehend dem 61.8ter des Kaufbereiches in dem wir von dort aus bereits bullische Strukturen gebildet und getradet haben. Diese wurden dann aufgrund des letzten Downmoves zerstört. Erneut sind wir aber in diesem Kaufbereich am reagieren. Mit Blick auf den H1 Chart dürfte es deutlicher werden. Jedoch sehen wir auch hier im H4, dass unsere übergeordnete Vorahnung sich anscheind auch untergeordnet durchsetzt. Demnach ist es hier schlauer sich mehr auf Long Entry's zu konzentrieren, als sich auf Short Entry's zu konzentrieren. Short Entry's haben eine höhere Warscheinlichkeit zäher zu laufen und die Trefferquote runter zu drücken. Während Long Entry's impulsiver von statten gehen könnten.



Im H1 erkennen wir ganz klar die zweite Reaktion aus dem bereits genannten Kaufbereich in schwarz dargestellt. Hier schloss der Markt nun eine bullische Sequenz ab und bestätigt damit erneut diesen Kaufbereich. Wir erwarten jetzt eine Korrektur ( das gesamt Korrekturlevel der blauen Sequenz ). Was wollen wir in diesem Bereich sehen? Ganz klar! Wir wollen sehen das der Markt hier weiter steigt. Dieser Bereich stellt für uns also ein sehr interessanten Buy Entry da.

Hinweis: Diese Analyse stellt keine Anlageempfehlung dar!


Ich wünsche viel Spaß mit dieser Analyse!

beste Grüße

euer Michael

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden