BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Ich hoffe ihr habt einen guten Start in das Wochenende und lasst es euch gut gehen!
Der Chart hat über die Nacht viele neue Pattern gebildet. Vor allem BTC bekommt jetzt eine klare Richtung für das Wochenende oder den Start der kommenden Woche.


Bitcoin:

Support & Resistance:
Schauen wir uns unsere S&R Analyse an, sehen wir, dass wir weiterhin versuchen die Akkumulationszone zu verlassen aber immer knapp darüber scheitern. Somit bildet BTC täglich neue lower Highs und somit auch ein ganz bestimmtes Pattern. BTC zeigt aktuell nicht genug bullische Stärke und Volumen um eine größere Kursbewegung zu starten. Nach Erfahrungswerten kann ich sagen, dass diese Art von Konsolidierung eine höhere Wahrscheinlichkeit hat nach unten gebrochen zu werden.

Pattern:
Typisch für diese Art von Konsolidierung mit doppelten Böden und ständigen lower Highs ist das Descending Triangle . In diesem Fall müsst ihr die große rote Kerze vom 21ten nicht beachten. Diese Kerze spiegelt ein Fake Out wieder, ausgelöst durch die externe Beeinflussung des FOMC Statements. Aktuell hat unser Pattern 5 valide Kontaktpunkte an der absteigenden Trendlinie. Unsere Neckline zeigt in diesem Bild zwar nur 4 Kontaktpunkte, schaut man aber in die Vergangenheit sieht man viele zusätzlich, äußerst aussagekräftige Kontakte. Das Einzige was an diesem Pattern nicht perfekt passt ist das Volumen. Das Volumen sollte innerhalb eines Desc. Triangles durchschnittlich absteigend sein. Hier sehen wir, ausgelöst durch die FOMC Kerze, ein leicht ansteigendes bis gleich bleibendes Volumen.
Sehr typisch für ein Desc. Triangle, hat sich eine M-Formation innerhalb des Patterns gebildet. Diese Formation verleiht unserer Tendenz nach unten eine hohe Wahrscheinlichkeit.
Auf welche Zonen solltet ihr unbedingt bei einem Ausbruch/Trade beachten? Auf jeden Fall solltet ihr den aktuellen doppelten Boden bei 18110$ im Auge behalten. Darüber hinaus auch die untere Trendlinie des Falling Wedges im Daily Chart bei ca. 17780$. Selbstverständlich muss auch der aktuelle Boden des Bärenmarktes bei 17600$ beachtet werden.

Ethereum:
Eth bildet im 1h Chart ein symmetrisches Dreieck. Das Pattern ist nicht besonders schön, da die untere Trendlinie deutlich länger ist als die obere. Einen bullischen Ausbruch würde ich nicht traden. Ich würde höchsten den bärischen Ausbruch traden, hier aber auch noch auf einen 5ten Kontaktpunkt auf das Pattern abwarten.

XRP:
XRP hat über Nacht das Golden Pocket geretestet und ist nun wieder auf dem Weg Richtung Akkumulationszone. Geht BTC wie analysiert nach unten, sehe ich für XRP aktuell keinen erneuten Aufschwung. Geht BTC nach allen Erwartungen nachhaltig über die 20k, wird XRP folgen. (Zwar nicht auf 20k, aber ihr wisst was ich meine... xD #XRPMaxi...)

Cardano:
ADA bildet weiterhin im Tageschart an seinem Falling Wedge . Das Pattern ist noch bis zum 3ten Oktober tradebar und darf jederzeit beim Ausbruch getradet werden.

Solana:
Sol bildet im 4h Chart einen bullischen Trendkanal.
Im 1h Chart können wir ein Rising Wedge erkennen. hier ist es aber wichtig einen 5ten Kontaktpunkt abzuwarten. Ohne Diesen ist das Pattern für mich nicht valide und darf nicht getradet werden.

Matic:
Das selbe gilt für dieses Falling Wedge im 4h Chart von Matic. Ohne einen weiteren 5ten Kontaktpunkt ist dieses Pattern nicht valide. Achtung, aktuell darf das Pattern nur bis zum 26ten 14:00 Uhr getradet werden.

Atom:
Das Spiel geht bei Atom weiter. Auch hier haben wir ein FW mit 4 Kontaktpunkten und warten sehnsüchtig auf einen 5ten, bevor wir die Trades vorbereiten dürfen.

Avax:
Avax gibt uns nun wieder ein valides Pattern, welches wir bis heute 20:00 traden dürfen. Das Rising Wedge im 1h Chart hat 5 Kontaktpunkte. Die rausstehende Kerze ist unser Fakeout vom FOMC Statement.

DYDX:
DYDX bildet im 4h Chart ein schönes M-Pattern mit einem double Top . Das Target liegt bei 1.170$ und die Neckline bei 1.235$.

Cronos:
Cro hat den gestrigen Push knapp oberhalb des 0.382er Fib Levels gestoppt und hält sich aktuell unterhalb des inverted Golden Pockets auf. Auch hier erwarte ich, wie bei XRP kein all zu großes bullisches Momentum. +