Kryptoturk85

"Bitcoin Chart Update"

HUOBI:BTCUSDT   Bitcoin / Tether USD
Hallo meine lieben Freunde und Kryptofans,

wir befinden uns derzeit im im Ende des 2.Quartals. Der Bitcoin Verlauf nimmt wie erwartet mit höhen und tiefen seinen Weg. Wie ich euch schon in den letzten Wochen mitgeteilt habe, sammeln die wohlhabenden "Rich Guys" sämtliche Bitcoins vom Markt. Laut den Statistiken zu Folge, kam es in den letzten 25 Tagen zu einer Erhöhung in den Wallet Adressen um +90.000 Bitcoins . Nicht desto trotz, schafft der Kurs sich nicht nach Norden zu katapultieren.

Wieso ist das so ?
Laut der Charttechnik befinden wir uns kurz vor einem Death Cross. Dieser könnte bis Sonntag Nacht erfolgen. Somit würden wir einen ziemlich schlechten Wochenstart abliefern. Vor allem in den Wochen danach, könnte es zu einer Dornröschen Phase kommen, wo der Kurs in einen Bärenschlaf fällt. Daher wäre die vorgegensweise mit Stop Loss nicht verkehrt. In wie weit ein nächster Dip kommt, zeigen uns die Fibonacci Linien. Ausschlaggebend ist ein Kursrückgang unter die 28.645 US.Dollar. Wie man aus der Chart entnehmen kann, gibt es danach ein tiefes Loch bis erst wieder eine Support Line kommt. Dieses Szenario ist kein muss aber möglich. Falls wir uns über die 30K halten wäre es optimistischer für den 3. und 4.Quartal. Dort sollten unsere Bullen über den Bären dominieren und den Kurs auf ein neues ATH schießen. Noch interessaneter wird es, wenn die Europäische Zentralbanken anfangen Bitcoins zu hodln.

Wünsche allen weiterhin gutes gelingen und viel Erfolg!
Kommentar:
Kommentar: Ein weiterer wichtiger Support sind die 34.441 US-Dollar. In diesem Punkt haben wir einen Dip an dem viele Anleger gekauft haben. Diese agiert bis Dato recht zuverlässig. Ob das so bleibt, wird sich im laufe der nächsten Woche zeigen. Um den Death Cross abzuwehren, ist es wichtig, dringend auf die 40k hoch zuklettern. Genau genommen liegt der Widerstand bei 40.700 US-Dollar. Als Erstes müsste dieser Kurs geknackt werden, um sich anschließend auf der 43K zu halten. Somit könnten wir wieder durchatmen und diese würde dafür Sorge tragen, dass neue Anleger in den Markt einsteigen. Mit steigendem Handelsvolumen könnte sich der Markt im 3. Quartal wieder erholen und unser Bulle hätte wieder das sagen.
Kommentar:
Kommentar: Auch bei den Fibonacci Fächern sehen wir die Notwendigkeit der 34K. Wird diese durchbrochen, erfolgen Panikverkäufe. Zudem ist auch stark davon auszugehen, dass viele Long Positionen liquidiert werden, um auf Short zu gelangen und auf neue Dips zu spekulieren.
Kommentar:
Kommentar: Wir schreiben heute das Datum 21-06-2021 und wie erwartet erfolgt ein "Death Cross"
#Support-Link Binance: 5% Aktion Spar Kampagne! https://bit.ly/3edhZzb

#Support-Link TradingView: http://bit.ly/3n2eS0P

#Support-Link Huobi Global: http://bit.ly/32v3n8Y

#Follow on Telegram: https://bit.ly/2P35mOx

Kommentare