noname86

" Gann betrachtung / Langzeitgann " Trendwende Bereich

Long
noname86 Aktualisiert   
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Guten Abend liebe Community , Ja siehe da wo sind wir nun angekommen ?? ;-)

Der Satz kommt mir bekannt vor ^^

Nein Spaß bei Seite bisher können wir von der Gann Analyse sagen.. Dass wir nun an relevanten Entscheidungszonen sind. Die letzte Betrachtung ist nun ca 3-4. Monate her und wir stehen an dem Trendwende-Bereich 21-23 Sep. +

die rund 18500. Nun was sagt uns das Aktuell aus, wie könnt ihr damit was Anfangen ?!

Ich rechne stark bzw. sehr wahrscheinlich damit, dass BTC ein kurzfristiges tieferes Tief machen wird ( Panik-FUD verbreiten... um dan ( KURZFRISTIG ) eine " Steigende " ERHOLUNG machen wird, bei dem Wort " wird "muss man Vorsichtig sein^^ Ich glaub ihr wisst wie es Gemeint ist, ( Wird und muss ) gibt es nicht !!! Wir Betrachten Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten in der technischen Analyse , auch bei der GANN Methode ^^

Kurzfassung: Bruch des letzten Tiefs Bullische Stimmung / Potenzial ( Ich mach es extra in Klammern: übergeordnete Erholung in die Bereiche der 30k Marke , wo die nächste größere Widerstands-Zone auf uns Wartet ( GANN Bogen )

Sehe ich BTC nach der Erholung nochmal herunterkommen? Wahrscheinlich ja^^ die Moonboys Bremsen, die es dann wider wie Sand am Meer geben wird..XD...

Eine mögliche Bodenbildung passiert nicht mit einer oder 2 Wochen Kerzen , es braucht Zeit und Gegenbewegungen ^^


Wünsch einen erholsamen Abend, gute Entscheidungen, egal in welche Richtung es geht ^^











Kommentar:
Kommentar:
Kommentar:

Nahe Aufnahme , nachhaltiger Bruch der 16479 sehe ich als gefährlich und könnte uns in tiefere Regionen bringen.
Kommentar:
Je nach Ausführung ...Die Breite Masse wird sehr sehr NEGATIVE...NEWS...Artikel + Analysten !!!! Shake off bei BTC keine frage jeder Zeit Möglich. Langzeit 45# Fächer Aktive Unterstützung...Bedenken wir die Kurzfristige Überdehenung nach unten als Absicherung / Angst / Gier und euforie der Aneleger...^^ 2k für BTC darf kein Gund sein sich zu Führchten....

Bei der Sonnenwende im Dezember erreicht der subsolare Punkt – also der Ort, über dem die Sonne im Zenit (genau senkrecht) steht – seinen südlichsten Punkt am südlichen Wendekreis. In diesem Moment beginnt laut astronomischer Definition auf der Nordhalbkugel der Erde der Winter.

Im Juni steht die Sonne über dem nördlichen Wendekreis im Zenit und wandert danach wieder südwärts. Nach astronomischer Definition markiert dieser Moment den Winteranfang auf der Südhalbkugel.
Mittwoch, 21. Dezember 2022
Kommentar:
MÖGLICHE BEREICHE !!! Keine Wahrsagerei !!!! Seien Sie sich desen Risiko IMMER Bewust...
Kommentar:
Gegenleufiger Langzeit Bogen ( Weiss ) Markiert...Auch hier Passen, bzw kommen viele Level zusammen und geben mir zudem mehr Bedeutung...Schluss Endlich der Markt heute sehr sehr Langweillig, Konsolidierend ....werden Geduldig sein müssen und werden Bald eine Entscheidung sehen
Kommentar:
Kommentar:
Aktuelle Betrachtung die 15920 waren/sind bisher Relevant. Ein close unterhalb des Bogens bei direkkter Reaktion=Abverkauf ist Negative zu Werten...Es wird Spannend
Kommentar:
Untergeordnete Betrachtund der LEVEL-Des kleinen Hochvolatilen Bereiches, wie zu sehen ist wurde die Unterkannte im Halb Kreis exakt angelaufen, eine Wichtige Marke sollte sich BTC Korrektive endscheiden...dazu wie angesprochen ca 16k Marke Verlieren ( Nachhhaltig ) Biger Timeframe Daily -Weekly Closes könnte BTC in die unteren 13-4k Region gedrückt werden...
Kommentar:
Guten Abend zusammen, kleine (nur sichtliche abänderung das GANN ist nachwie vor Exakt gleich ;-) Jedoch der kurs wandert mit der Zeit daher laufen manche Level nach. Unterkannte des Hochvolatilen Bereiches hebt und in Takt..Abarbeitung des inneren Bereiches sehr gut Möglich das heist , könnt kurzfristig gegenläufig...Aktueller Widerstands bereich um die 20k Marke und würden wir dan Korrektive erneut runter kommen, könnte sich das zu Spitzen somit FOMO^^ ein Tieferes Tief, und dann die Entscheidung ;-)
Kommentar:
so sieht man es besser ;-)