Crader_Florian

Crypto & Index - Morgenanalyse - 06.12.2022

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Ich hoffe es geht euch gut. Ich wünsche euch einen schönen Nikolaus und einen schönen Tag. Starten wir in die Marktübersicht und schauen was über den gestrigen Tag so alles passiert ist.

Bitcoin:
Die Tageschartindikatoren von BTC beugen sich langsam der anhaltenden Konsolidierung. Der RSI konsolidiert zwischen der überverkauften Zone und dem 50er Mittelband während der MACD langsam aber stetig an bullischer Kraft verliert und damit den Aufbau des bullischen Volumens schwächt. Die Bollinger Bänder sind weiterhin leicht auseinanderlaufend. Das +2 Band ist extremer Widerstand und wir schaffen es nicht einen Kerzenkörperschluss darüber zu erlangen. Somit ist hier di Tendenz weiterhin bärisch.
Zusammengefasst sieht es ganz so aus, als würden unsere Indikatoren des Tagescharts noch diese Woche bärisch drehen. Nur ein Kerzenkörperschluss oberhalb des +2 Bands der BBs könnte dies stoppen.

Die Indikatoren des 4h Charts haben eine sehr "interessante" Entwicklung hinter sich. Der MACD sieht aus als hätte er zu viel Punsch getrunken während die BBs so horizontal wie möglich laufen. Nur der RSI zeigt eine Bilderbuch-Bewegung. Hier erkennen wir den Anstieg in die überkaufte Zone und sofort danach die Erholung auf das 50er Mittelband. Auch hier wieder ein Paradebeispiel warum wir für Teilprofitmitnahmen auch den RSI und ganz besonders das Mittelband nutzen sollten. Eine Tendenz ist im 4h Chart aktuell nicht möglich zu analysieren.

Die S&R Analyse zeigt uns nichts Neues. Wir hatten es geschafft einen Kerzenkörperschluss oberhalb des GPs zu bekommen, leider reichte die Kraft aber nicht aus um auch noch den starken horizontalen Widerstand zu brechen. Unsere Long und Short Orders können aber weiterhin auf der selben Stelle bleiben.

Wir warten hier somit weiterhin auf eine Richtungsentscheidung. Mehr gibt es aktuell zu BTC nicht zu sagen. Schauen wir uns ein paar Altcoins an.

ETH:
ETH zeigt ein schönes Rising Wedge. Hier müsste der Ausbruch allerdings bis spätestens morgen Vormittag passieren. Ich habe euch die stärksten Support Zonen während des Ausbruchs eingezeichnet.

LIT:
LIT kommt unserem S&R Trade immer näher!

APE:
Auch Ape macht sich mit großem Volumen auf Richtung Distributionszone und unserem Short. Das Golden Pocket steht noch im Weg.

Matic:
Matic zeigt sich mit einem bärischen aufwärtssteigenden Trendkanal. Das Target liegt bei 0,81$. Hier braucht es jedoch noch einiges um überhaupt zum Ausbruch zu kommen.

XRP:
XRP zeigt ein.... Naja was zeigt XRP eigentlich... Es ist ganz klar kein sym Dreieck, da die Spitze nicht symmetrisch zueinander läuft. Aber dennoch haben wir auf beiden Trendlinien 3 Kontakte, somit starke S&R Linien. Ich bin mir noch nicht sicher ob ein Trade hier so schlau ist, aber ein bärischer Bruch wäre schon sehr verlockend.

Traditionelle Märkte:
Der SPX Index Chart hat einen neuen Kontaktpunkt auf sein Falling Wedge im Weekly Chart bekommen. Somit ist dieses Pattern von enormer Bedeutung und könnte bei einem Ausbruch einen starken Push auslösen!

Der Nasdaq probiert sich weiterhin an der Akkumulationszone innerhalb seines FWs. Ein Ausbruch ist noch ein Stück entfernt, könnte aber ebenfalls wie beim SPX einen starken Push auslösen.

Kurzfristig gesehen sind beide Future Charts eher auf der bärischen Seite!