matnu

Ist das überraschend?

INDEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Wenn sich Geschichte ähnelt könnte man

1. kurzfristig einen steigenden Dollar erwarten
2. einen fallenden Bitcoin erwarten
3. könnte März 2022 ein gutes Kaufdatum sein
4. und Dezember 2022 ebenfalls

Ein paar Gedanken zum Doppeltopp in 2021 das keine 100k bzw 120K erreicht hat.

Wenn man eine Entität oder Nation wär, die dem Bitcoin kritisch gegenüber stände, weil er einige Grundwahrheiten demaskiert, könnte man auf die Idee kommen, nachdem man ihn erst ignoriert dann belächelt und totgesagt hat ihn zu bekämpfen.

Man könnte dafür sorgen, daß die starke Liquidität die einen Preisanstieg und eine starke Sogwirkung verursachen würde ins Leere läuft.
Das beste wär man genehmigt keine physisch hinterlegten ETFs.

Das zweite wär möglichst viel Liquidät in CFDs zu leiten und ein Hebeln zu ermöglichen.

Dann könnte ma genehmigen, sich Geld gegen Bitcoin zu leihen.
Dann dafür sorgen das möglichst viele im eigenen Land gemined werden, diese nicht auf dem freien Markt verkauft werden, sondern im Unternehmen verbleiben für das man evtl Stimmrecht hat.

Wenn man das potenzieren möchte, könnte man sich für 1 Mrd Bitcoin kaufen.

OTC versteht sich.

Dann kann man sich ja beliebig viele Bitcoin leihen, diese shorten.
Mit Buying and Selling Walls eine Preisrange einstellen.
Und dann viel Spot zu günstigen Preisen an den Exchanges einkaufen.

Es passiert das gleiche wie mit Kupfer und Gold . Der Spotpreis entfernt sich mehr und mehr vom ungedeckten Papierpreis.

Bitcoin ist längst auf Nationenebene angekommen. Wie sonst erklärt es sich das China eine pot Freihandelszone gegen viel monetäre Hilfe in BitcoinCity aushandelt.

zurück zum Doppeltopp:)

wie schlecht hätte derAktienmarkt ausgesehen und wie schlecht wär die Performance gegen Ende des Jahres wenn Bitcoin die grossen Vermögensverwalter ausperformt hätte?
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.