COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Immer wieder werde ich nach dem Stopp gefragt. Der Stopp ist abhängig von:

  • Größe des Handelskonto

  • Die Höhe der Margin

  • Fähigkeit Rückschläge zu verkraften

  • Wirtschaftliche Toleranz gegenüber Verlusten

  • Anzahl offener Positionen

  • Marktvolatilität

  • Charakter des Trends (schneller/ langsamer Markt)

  • Teilnehmer im Markt

  • Reaktionszeit des Traders

  • Zeitrahmen des Charts nach dem gehandelt wird

  • Ziele und Handelsstrategie des Traders.

Wie soll ich also eine Stoppempfehlung abgeben. Der Fibonacci-Trading-Indikator_3 besitzt eine Stopp-Studie. Der Trader kann die Stopp-Studie unter Berücksichtigung obiger Punkte selbst einstellen
Kommentar: Argumente zum Stoploss aus dem Buch: Chartformation Ross-Haken von Joe Ross.
Kommentar: Die Platzierung von Stopps ist das Gebiet, wo sich die „Männer“ von den „Knaben“ trennen. Von den zahlreichen Techniken für die Platzierung von Verlustbegrenzungsstopps haben sich nur zwei Techniken als erfolgreich erwiesen. In beiden Fällen lassen wir uns vom Markt mitteilen, wo wir das Stopp zu setzen haben.

Stopps an natürliche Stützungs- und Widerstandspunkte.
Stopps in Abhängigkeit von der Volatilität des Marktes.

Dieses Wissen filtern wir dann durch unsere finanziellen, mentalen und emotionalen Umstände.
Kommentar: Alles was oben geschrieben steht, ist von Joe Ross. Intelligente Menschen verstehen die Aussage.

Unintelligente Leser (Verantwortliche von Tradingview) denunzieren den Autor für das Teilen dieserr information, siehe unten. Machen Sie sich Geedanken darüber was das Motiv der Person ist.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.