Tylax-Money

BTC erschöpft? Das war erst der Anfang! TMBC Trade #5

Long
COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Noch vor wenigen Wochen hätte ich die heutige Entwicklung für mehr als unwahrscheinlich gehalten.

Aber es ist so wie es ist: Bitcoin beweist Stärke!

Das wird anhand des GMMA Indikators sehr gut ersichtlich. Dabei handelt es sich um einen Trendindikator, der sich aus mehreren EMA´s zusammenstellt. Die hellblauen EMA´s (3,5,8,10,12 und 15) bilden dabei den kurzfristigen Trend, während die dunkelblauen EMA´s (25,30,35, 40 ,45,50 und 60) den mittel,- bis langfristigen Trend anzeigen.

Wie man anhand dieser Charts erkennt, war der Moment, als 2019 die hellblauen EMAs die dunkelblauen überstiegen haben, der Startschuss für eine 4X Rally.


Dieser GMMA Indikator ist aber auch ein sehr angenehmes Werkzeug, um Drawdowns abschätzen zu können.

Im folgenden Bild wird ersichtlich, dass Drawdowns während der starken Aufwärtstrends meistens von den dunkelblauen EMAs "aufgefangen" werden. Meistens handelt es sich um einen 10-20% Drawdown.

Das bedeutet, dass diese Punkte gute Einstiegszeitpunkte für den nächsten Teil der Rally sind und das S/L etwas unterhalb der blauen Linien liegen sollte.

Widerstandszonen

Die grauen Linien stellen potentielle Risikozonen dar. Beachte bitte, dass es keine Linien, sondern breitere Zonen sind, die gerne ein paar hundert Dollar "groß" sein können.

RSI

Auch wenn der RSI langsam in den Overbought-Bereich wandert, so gibt es noch viel Luft nach oben, wie am ersten Bild ebenfalls ersichtlich wurde.

Tylax Money Bankroll Challenge

Die ersten Trades der TMBC waren leider noch nicht so erfolgreich, wie ich es mir gewünscht hätte. Das Problem war, dass ich nicht die Trading-Art gewählt habe, welche zu meinem derzeitigen Lifestyle passt.

Viel Arbeit abseits des Tradings macht kurzfristige Trades derzeit beinahe unmöglich, weswegen ich nun vorübergehend auf mittelfristigere Trades umsteigen werde.

Außerdem werde ich ab sofort mit moderatem Leverage und größeren Positionen arbeiten, da ich weniger Trades ausführe. Dadurch entsteht natürlich auch mehr Risiko pro Trade.

Heute wird Trade #5 eröffnet:

Start-Bankroll: 490,94$
Eintrittszeitpunkt: 9200$
Leverage: 2,5X
S/L: 7400
Positionsgröße: 20% der Bankroll = 98,88$ = 0,02845 BTC
Target: die nächste Divergenz am RSI

Aktuelles

Ich habe schon öfter Bedenken gelesen und gehört, dass das Tether Kartell als Initiator für diesen Pump ist und wenig dahinter steckt.

Ich glaube ehrlich gesagt auch, dass solche Bewegungen ein bisschen Nachhilfe in der Entwicklung brauchen, was aber nicht bedeutet, dass ich glaube, dass dieser Trend nur kurzfristig sein wird.

Ich denke eher, dass es ähnlich wie Anfang April 2019 werden wird, als eine einzige Kerze ausreichte, um einen 4X Trend zu initiieren. Diese Kerze war ebenfalls ein Tetherpump, was aber in den Wochen danach kaum jemanden gestört hat.

Rechtzeitig vor den Halving-News wird sicher einiges an frischem Kapital in den Markt fließen, wenn die News gut sind. Und das werden, sie, sollte Bitcoin wirklich durch einen Pump die 10k durchbrechen.

Wie es auch kommt, ich wünsche euch viel Glück für die nächsten Tage und Wochen und freue mich schon, auf die Entwicklung!

Und natürlich freue mich auch auf euer Feedback, eure Gedanken und Likes und Abos!

Mathias

Warnung

Trading-Entscheidungen können sich jederzeit und mehrmals hintereinander als falsch erweisen. Deshalb ist es wichtig, dass du nur mit Geld tradest, welches du auch verlieren könntest und völlige Verantwortung für deine Trades übernimmst. Ich teile hier nur meine Ideen und Trade-Details mit der Community, bin kein professioneller Finanzberater und schon gar nicht von Fehlern befreit.

Kommentar: It's tea time, my friends!


Diese kolossale Cup mit Handle lässt mich zuversichtlich auf die nächsten Tage und Woche blicken.
Trade wurde manuell geschlossen: Close