toyur

Wie geht es mit Amazon weiter?

Long
NASDAQ:AMZN   Amazon.com, Inc
Auch bei Amazon folgte nach dem „Corona-Crash“ – wie bei so vielen Aktien – eine starke Rallye , wobei die anschließende Korrektur fast beim 38,2% Fib.-Retracement endete und sich ein mehrere Monate andauernder Seitwärtstrend bildete.

Der Ausbruch aus dem Seitwärtstrend erfolgte am 6. Juli, wobei die (untergeordnete) Rallye 3 im Anschluss bei der 100% Extension (R2, K2) endete. Im Folgenden sah es zunächst nach einem erfolgreichen Retest des Seitwärtstrends aus, allerdings rutschte der Kurs nach den Earnings dann doch deutlich zurück in den Seitwärtstrend. Diese Korrektur endete erneut in der Nähe des 61,8% Fib.-Retracements der Rallye 2.

Zum aktuellen Zeitpunkt befindet der Kurs sich an einer spannenden Marke, da hier drei mögliche Widerstände zusammentreffen:
  • die obere Begrenzung des Seitwärtstrends
  • die untere Begrenzung des parallelen Trendkanals, der aus der Rallye 2, Korrektur 2 und Rallye 3 gebildet wird, welcher jetzt als Widerstand zu wirken scheint
  • das 61,8 % Fib.-Retracement der Korrektur 3
Daraus ergibt sich meiner Meinung nach ein starker Widerstand, von welchem der Kurs bereits abgeprallt ist und der erstmal überwunden werden muss.

Besonders interessant ist für mich der letzte der drei genannten Widerstände. Sollte der Kurs von dieser Marke nachhaltig abprallen, könnte es sich um eine typische Korrektur innerhalb eines Abwärtstrends handeln. Wenn zusätzlich das 61,8% Fib.-Retracement der Rallye 2 überwunden wird, ist der Abwärtstrend meiner Meinung nach bestätigt. Mögliche Kursziele wären dann das untere Ende des Seitwärtstrends bzw. das 38,2% Fib.-Retracement der Rallye 1 sowie das bisher nicht erreichte 61,8% Fib.-Retracement der Rallye 1.

Als wahrscheinlicher sehe ich allerdings ein Überwinden des aktuellen Widerstands und ein anschließendes Anlaufen des Bereichs zwischen ca. $4000 und $4200 an, wo drei mögliche Kursziele zusammentreffen. Bestärkt wird meine Vermutung durch eine versteckte bullische Divergenz im RSI .

Ich warte daher auf Schlusskurse oberhalb des Widerstands und möchte dann eine Long-Position eröffnen.

_____________________________________
Diese Analyse stellt ausschließlich meine eigene Meinung dar und darf nicht als Kaufempfehlung bzw. Anlageberatung verstanden werden.

Kommentare

Sehr gute Analyse!
200 Coins
+1 Antworten
toyur ModeratorDE_2
@ModeratorDE_2, Vielen Dank!
Antworten
nach oben natürlich, es handelt sich um Amazon...
+1 Antworten
ich sehe es wie du. habe meine tracking position bei 3,200 eröffnet. warte ebenfalls auf einen schlusskurs oberhalb von 3534 zum aufstocken der position.
Antworten
Danke Schön!
Antworten