DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 17.08.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Unser Dax bekam zum Montag einen deutlich negativen asiatischen Sog vorgesetzt und zeigte sich auch im Tagesverlauf deutlich wackliger, wie ein kleiner Drama-King wollte er sich weder auf Konter nach oben noch den Durchbruch unten einlassen und tanzte gekonnt zur Seite.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts oberhalb von 15800, darunter seitwärts
Grundstimmung: ganz schön wacklig aber noch in positiver Chartlage

Sollte sich unser Dax auch zum Montag weiter stabil über der 15965 halten könnten, sollte er sich auch weiterhin sich oben frei austoben können, wie er lustig ist. Mit neuem Hoch über 16020 wären dann durchaus auch schon 16065 und 16118 erreichbar gewesen. Unterhalb von 15965 wäre mir die 15895 am wichtigsten. Die wäre sogar noch eine gute Long-Chance gewesen um sich hochzudrehen. Alles was dann tiefer geht, würde schon zu viel nach 15830 / 15800 und tiefer riechen. So das gestrige Fazit. Eindeutig über 15965 war er aber den ganzen Tag nicht und hechtete sich direkt zum Start an die 15895 die dann nahezu ganztägig und auch ziemlich groß umkämpft wurde. Was auf Stundensicht erstmal gehalten hat, wirkte untergeordnet aber schon ziemlich wacklig.

Sollte unser Dax nun auch zum Dienstag mit dem wackligen Eindruck wieder reinkommen, wäre selbst nach Gapclose oben an der 15985 und erneutem Abdrehen sogar nochmal ein neues Tief unter dem Montag denkbar. Im Grunde müsste er sich dafür nur unter die 15930 nochmal buddeln und dann würde der Rest wahrscheinlich gar nicht so schwer werden. 15830 / 15780 bliebe dabei weiterhin dann eine sehr interessante Zielzone und irgendwie roch das zum Montag schon anders. War ein anderer Windzug der so durch den Raum wehte. Daher würde ich bei ähnlich unsicherem Auftreten vom Dax am Dienstag unten noch einen Schwung einplanen.

Oben bleibt die 15965 weiter wichtig wie am Montag. Kann sich unser Dax wieder stabil darüber etablieren und auch die 16020 rausnehmen, sind weitere Allzeithochs hoch zur 16065 und darüber dann vielleicht auch schon bis 16118 und 16230 / 16250 zu erwarten. Alles was es dafür braucht ist eine deutlich ruhigere Lage, wie das zum Montag noch der Fall war. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14580 und MA5R6W KO: 14175 und für Abwärtsstrecken CU9QRK mit KO bei 16660.

Fazit: Unser Dax hat sich zum Montag durchaus unsicher präsentiert und die bullishe Dominanz der letzten Tage nicht mehr in der Form an den Tag legen können. Sollte er sich auch zum Dienstag wieder wacklig zeigen und ggf. nach einem Gapclose von 15985 wieder deutlicher nach unten strahlen, bestünde unterhalb von 15930 durchaus die Option nochmal die 15895 und ggf. auch ein tieferes Tief unter dem Montag auszutesten. Anbieten würde sich dafür auch weiter der Bereich um 15830 bis 15780. Um oben weiter zu kommen, müsste er im Grunde nur eine stabile Seitenlage über der 15985 / 15965 einnehmen und sich wieder gemächlich über die 16020 legen. gelingt das dürften bestimmt auch schon 16065 drin sein und später dann auch 16118 und 16230 / 16250.