DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.04.2023

XETR:3XJN   X-DAX Index
Unser Dax hat am Mittwoch nun sein Fitness-Programm erstmal unterbrochen und musste sich mal kurz etwas hängen lassen..

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16285, 16080, 15445, 15380, 15115, 15045, 14815, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500
Chartlage: positiv
Tendenz: oberhalb von 15600 aufwärts, darunter aufwärts
Grundstimmung: neutral bis positiv

Mit dem neugesetzten Jahreshoch zum Dienstag hätte unser Dax eigentlich ein paar neue Käufer für sich gewinnen müssen, rutschte jedoch zurück auf seine 15600. Sollte der Markt ihm das nun als Trendschwäche auslegen, würde man ihn unter 15600 / 15550 dann runter zur 15360 treten und später dann bis 15270 und 15130. Sollte er aber stattdessen die 15600 nutzen, um erneut Kraft zu tanken, sollte er sich zum Mittwoch umgehend wieder aufdrehen und dann 15665 / 15700 anlaufen um später auch wieder 15780 / 15800 in Angriff zu nehmen. So die Zusammenfassung von gestern.

Doch oben zaubern wollte unser Dax rein gar nichts und rutschte einfach weiter in die Tiefe unter der 15600 raus. Mir gefällt zwar vom reinen Bewegungsverlauf nicht wie er fällt, aber am Ende muss es das auch nicht. Oft ist es so, dass er bei solch ruhigem Abtauchen, dann eher nur Schwung holt und wieder nach oben dynamisch anzieht, daher bin ich noch etwas vorsichtig. Sollte er sich aber erneut von 15600 nun abstoßen und dann weitere Tiefs unter 15500 generieren, wäre ich dann offener für Shortversuche rein in die nächsten Ziele bei 15360, 15270 und 15130.

Oberhalb wäre ansonsten alles über 15600 wieder positiv zu werten mit weiter Kurs auf 15780 und 15940. Prüft dann bitte auch welche Orders ihr noch platziert habt und was ihr über das lange Wochenende mitnehmt, denn Freitag wie auch Montag ist Börsenfeiertag in Deutschland. insofern allen schon mal schöne Ostern. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11540 sowie der GZ20PU KO 12890 und für Abwärtsstrecken der GX7CQE KO 16940.

Fazit: Nachdem sich unser Dax weiter in die Tiefe gegraben hat, sollte man unterhalb von 15550 dann besser erstmal weitere Verlaufstiefs auf dem Weg zur 15360, 15270 und 15130 einplanen. Gelingt es ihm aber stattdessen sich wieder über 15600 zu schieben wären die weiteren Ziele dann bei 15665, 15780 und 15940 zu suchen.

NEUER SEMINAR-TERMIN vom 29.-30 Juni 24 in Frankfurt. Bei Interesse einfach per Mail an seminar@money-monkeys.com melden.