DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 13.08.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Unser Dax hat die grüne Ampel vom Vortag nutzen können und eines seiner großen Ziele bei 15940 erreichen können. Damit nimmt er sich auch zum Freitag nun nochmal einen Aufwärtsvorteil mit ins Rennen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: unterhalb von 15670 negativ, darüber positiv
Tendenz: aufwärts oberhalb von 15800, darunter seitwärts
Grundstimmung: Ausbruch ist da, muss nun gehalten werden

Unser Dax hatte seinen Ausbruch hinbekommen, auch über die 15830. Sollte er das nun verteidigen und stabil und ruhig wieder weiter ausbauen, sind dann 15920 / 15940, 16020 und 16118 dann die nächsten Ziele gewesen. Alles was er dafür machen musste war einen schönen konstanten Anstieg hinzulegen, schön ruhig und unnachgiebig. Läuft er nur viel zu übermütig den Tag an würde er sich sonst im Bereich um 15940 anfällig machen wieder umgedreht zu werden. Sollten sich dort dann richtig bissige und dynamische rote Kerzen ausbilden, waren Rücklaufe auf 15830, 15780 und darunter sogar auch 15710 und 15670 möglich, da ja auch auf Tagesebene nahezu jedes neue Allzeithoch seit April immer wieder am Folgetag abverkauft wurde. So das Fazit von gestern.

Ein Eindrehen, oder überhaupt bissige rote dynamische Kerzen waren jedoch bis zum Schluss nicht zu sehen, sodass unser Dax durchaus mit starkem Eindruck in den Freitag starten kann. Kann er sich dabei nun auch weiter oberhalb des Tageshochs über 15575 rausschieben, sind dann die nächsten Stationen bei 16022 und 16118 schnell erreichbar. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, wenn er da nun nicht wie all die letzten Male direkt nach den neuen Allzeithochs nun wegklappt, dann kann er sich oben eigentlich frei austoben und könnte auch richtig zu trenden anfangen. Ich würde mich also ohne harte bissige Kerzen da eher nicht Short dran vergehen, da man dem dann auf dem Marsch oben raus sicherlich mit Longs leichter einfacher folgen kann.

Unten raus hat er in meinen Augen nur gute Erfolgsaussichten, wenn er sich von Beginn an in die Tiefe purzeln lässt und dann konstant auf Zug bleibt. Bei 15920 / 15895 wäre eine interessante Rücklaufstelle von der sich unser Dax durchaus wieder schnell aufdrehen könnte. Passiert er diese aber nach unten würde das dann schon wieder eine 15790 ins Spiel bringen und ich denke nach so einem auffälligem Aufwärtstag könnte sich unser Dax die Leute dann so hinlegen, dass sie ihm auch runter zu einen long nach dem anderen in den Rachen schieben würden, was ihn dann motivieren dürfte, das durchaus bis Tagesende durchziehen. Daher etwas Vorsicht, wenn die Kiste unterhalb von 15940 abwärts treibt. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14580 und MA5R6W KO: 14175 und für Abwärtsstrecken CU9QRK mit KO bei 16660.

Fazit: Unser Dax steht auch weiterhin hier gut seinen Mann und konnte nun das alte große Ziel bei 15940 erreichen, das uns wirklich schon ein paar Monate im Chart begleitet. Sollte er nun auch zum Freitag weiter oben raus streben, sollte man beachten, dass er dann mit weiterem Kursanstieg auch aus dem oberen Tagesband raussteigen würde. Das heißt, zieht er durch, kann er sich erstmal frei austoben. Platz wäre dann durchaus bis erstmal 16020, 16118 aber auch deutlich darüber hinaus. Im Ausbruch steckt er noch und der Trend passt auch. Nur wenn unser Dax hier nun von seiner 15940 zum Freitag von Beginn an nach unten wegdrehen sollte, hätte er gute Chancen die Rücklaufzone um 15920 / 15895 zu erreichen und wenn die nicht steil aufdreht, wäre dann darunter Platz bis 15790 da, also sollte man den Kollegen unterhalb von 15940 etwas mit Vorsicht genießen.