DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.01.2023

XETR:3XJN   XDAXDAX
Kaum sind die Amerikaner wieder mit vom Parkett geht unser Dax hier gleich wieder in die Vollen und arbeitete die mir wichtige Zone um 15270 / 15280 nun ab.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16285, 16080, 15445, 15380, 15115, 15045, 14815, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500
Chartlage: positiv
Tendenz: unter 14950 abwärts, darüber aufwärts
Grundstimmung: neutral

Die Analyse vom Vortag behielt aufgrund unveränderter Lage noch Gültigkeit. Die nächsten Ziele oben waren dabei direkt erreichbar. Insbesondere 15250 / 15280 fand ich sehr reizvoll, auch für eine deutlichere Gegenbewegung. Sollte die aber auch nur durchrannt werden sind 15350 und 15420 die nächsten Stationen gewesen. Trigger-Punkt blieb weiter erstmal 15050, aber schon ein Unterbieten von 15085 würde erste Achtungsignale für mögliche Umkehrabsichten zur 14950 hin aufzeigen. So die Zusammenfassung von gestern.

Unter der 15085 kam unser Dax zunächst nicht raus und aktivierte sich dann genügend Mut um schon unsere 15250 / 15280 zu erreichen. Die Reaktion war dort auch wie erwartet gut, schaffte es aber nicht zurück unter das Ausbruchsniveau bei 15170 / 15150. Will er sich hier nun das Genick aber brechen, müsste er eben genau diesen Rücklaufbereich nach unten zerbrechen um sich wieder 15085 / 15050 und tieferes zur Brust zu nehmen. Gute Chancen hätte er dafür nun schon, allerdings ist der Trend noch immer recht gefestigt und könnte ein erfolgreiches Umkehrsignal gut durch immer wieder einsetzende Gegenbewegungen auch noch etwas verzögern.

Sollte unser Dax aber nun einfach nur auf der 15170 / 15150 verharren und aufdrehen, wäre er noch kein Gefährder. Gelingt es ihm dann wieder die 15200 deutlich zu überbieten kann der locker im Sinne der Trendfortsetzung auf 15270 / 15280 vorarbeiten und darüber dann die nächsten Ziele bei 15350 und 15420 angehen. Um also unten was zu zaubern müsste er zumindest erstmal wieder klar unter 15150 drunter. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11444 sowie der GZ20PU KO 12805 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 15800.

Fazit: Zum Dienstag konnte unser Dax nun die Zone bei 15270 / 15280 abarbeiten. Das ist an sich ein schöner Umkehrbereich, aber dafür muss unser Dax noch ein paar Steps erledigen. Der wichtigste wäre den Pullback auf das Ausbruchs-Niveau bei 15170 / 15150 nun zu versauen und durch zu tauchen zurück zur 15085 / 15050. Kommt unser Dax da drunter, könnte sich dann übergeordnet ein erstes Umkehrsignal ausbilden. Sollte er aber einfach nur vom Pullback-Niveau bei 15170 / 15150 hochdrehen und sich über 15200 zurück arbeiten, würde er sich wieder 15270 / 15280 als Ziel ranholen und darüber 15350 und 15420 anpeilen.