N18041972

Camelback-Indikator

750 views
73
Der Camelback-Indikator stammt von Joe Ross. Er beinhaltet zwei einfache gleitende Durchschnitte mit 40 Perioden und einen exponentiellen gleitenden Durchschnitt mit 15 Perioden.

Sobald wir mit Preisbalken arbeiten, die vollständig unterhalb des MA40-Kanals liegen, versuchen wir einen Ausbruch durch das Tief des Balkens zu verkaufen, der das lokale Hoch macht. Mit dem lokalen Hoch ist das Hoch einer geringfügigen Korrektur außerhalb des MA40-Kanals gemeint.

Sobald wir mit Preisbalken arbeiten, die vollständig oberhalb des MA40-Kanals liegen, versuchen wir einen Ausbruch durch das Hoch des Balkens zu kaufen, der das lokale Tief macht. Mit dem lokalen Tief ist das Tief einer geringfügigen Korrektur außerhalb des Kanals gemeint.

Was wir hier tun, kann als Scalping bezeichnet werden. Das Skalieren des längerfristigen Charts mit kurzfristigen Handelstechniken ist eine großartige Möglichkeit, um die Art von Aktion zu handeln, die wir in diesen Charts sehen.

Der Camelback-Indikator kann auch zum scannen von Aktiemärkten benutzt werden.

Der Indikator beinhaltet neben der Camelback-Funktion außerdem noch einen einfachen gleitentenden Durchschnitt mit 200 Perioden, zwei einfache gleitentende Durchschnitte (im script short-term genannt) mit einstellbarer Periodendauer, einer davon angewendet auf Hochs, bei dem anderen kann die Anwendung der Quelle eingestellt werden. Bei beiden ist ein Offset einstellbar.




The Camelback indicator is from Joe Ross. It includes two simple moving averages with 40 periods and an exponential moving average with 15 periods.

Once we are working with price bars that are completely below the MA40 channel, we try to sell a breakout through the low of the bar which makes the local high. By the local high is meant the high of a minor correction outside of the MA40 channel.

Once we are working with price bars that are completely above the MA40 channel, we try to buy a breakout through the high of the bar which makes the local low. By the local low we mean the low of a minor correction outside the channel.

What we are doing here can be called scalping. Scaling the longer term chart with short term trading techniques is a great way to trade for the kind of action we see on these charts.

The Camelback indicator can also be used to scan stock markets.

In addition to the Camelback function, the indicator also includes a simple moving average with 200 periods, two simple moving averages (called short-term in the script) with adjustable period duration, one of which is applied to highs, the other can be used to set the source . An offset can be set for both.
Open-source script

In true TradingView spirit, the author of this script has published it open-source, so traders can understand and verify it. Cheers to the author! You may use it for free, but reuse of this code in a publication is governed by House Rules. You can favorite it to use it on a chart.

Want to use this script on a chart?

Ähnliche Ideen

Kommentare

Weitere Regeln.
Wenn sich die Notierungen im MA40-Kanal befinden wird nicht gehandelt.
Befinden sich die Notierungen über dem Kanal, dann sollten wir auf der Käuferseite sein, umgekehrt, wenn sich die Notierungen unterhalb des Kanals befinden sollten wir auf der Verkäuferseite sein.
Das einzige was uns daran hindern sollte eine long- oder short-Position zu eröffnen ist, wenn sich der exponentielle gleitende Durchschnitt mit 15 Perioden von der Richtung des Trades abgewandt hat, den wir eingehen möchten, wenn der exponentielle gleitende Durchschnitt mit 15 Perioden waagrecht oder nahezu waagrecht verläuft oder wenn die Notierungen mit geringem Abstand um das nahezu waagrecht verlaufende MA40-Band oszillieren.
Die Cammelback-Technik ist in jedem Zeitfenster anwendbar.

Further rules.
If the quotes are in the MA40 channel, no trading takes place.
If the quotations are above the channel, then we should be on the buyer's side, conversely, if the quotations are below the channel, we should be on the seller's side.
The only thing that should prevent us from entering a long or short position is when the 15-period exponential moving average has turned away from the direction of the trade we want to enter, when the 15-period exponential moving average is horizontal or runs almost horizontally or when the quotations oscillate with a small distance around the almost horizontally running MA40 tape.
The cammelback technique can be used in any time window.
+1 Antworten
Korrektur/ correction

Der Camelback-Indikator stammt von Joe Ross. Er beinhaltet zwei einfache gleitende Durchschnitte mit 40 Perioden angewendet auf Hochs und Tiefs und einen exponentiellen gleitenden Durchschnitt mit 15 Perioden.

The Camelback indicator is from Joe Ross. It includes two simple moving averages with 40 periods applied to highs and lows and an exponential moving average with 15 periods
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden