Beschreibung

Der spanische Aktienmarkt besteht aus 4 Börsen, die sich jeweils in einer unterschiedlichen Region des Landes befinden und alle von Bolsas y MercadosEspañoles (BME) betrieben werden, welche nach ihrem Umsatz, Europas viertgrößter Börsenbetreiber ist. Von diesen 4 Börsen in Spanien ist die größte und älteste die Bolsa de Madrid, die 1831 gegründet wurde und sich in Madrid, der Hauptstadt und dem Wirtschaftszentrum von Spanien, befindet. An der Bolsa de Madrid sind viele bekannte, aktiv gehandelte, multinationale Unternehmen von Weltruf gelistet. So auch die Banco Santander, Repsol, Telefónica, Inditex und die NH Hotel Group.

Die BME veröffentlicht den IBEX 35, einen Index, der nach der Marktkapitalisierung gewichtet ist und die Performance der 35 liquidesten spanischen, an der Bolsa de Madrid gehandelten Aktien aufzeichnet. Neben Aktien bieten die Börsen auch Bonds, festverzinsliche Wertpapiere sowie staatliche und private Schuldverschreibungen an. Das Trading erfolgt über SIBE, ein einheitliches elektronisches Handelssystem, das mehr als 90 % aller Transaktionen abwickelt.

Nachrichten

DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Schnellhilfe Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Schnellhilfe Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden