Beschreibung

Die Borsa Italiana S.p.A. in Mailand ist Italiens einzige Aktienbörse, daher wird sie häufig als die italienische Börse bezeichnet. 1808 gegründet, war sie bis 1998 in Staatsbesitz und wurde dann privatisiert. Am 1. Oktober 2007 fusionierte die Borsa Italiana mit der Londoner Börse durch eine vollständige Übernahme aller Anteile und wurde so Teil der LSE Group. Die wichtigsten Trading-Märkte der Borsa Italiana sind der Mercato Telematico Azionario (MTA), der Markt für Investmentträger (MIV) und der Alternative Investmentmarkt (AIM Italia).

Die wichtigsten Indizes des italienischen Aktienmarkts sind der FTSE MIB (der Benchmarkindex), der FTSE Italia Mid Cap (die 60 Aktien mit der höchsten Marktkapitalisierung), der FTSE Italia Small Cap (für kleine Aktien) und der FTSE Italia All Share (alle Bestandteile der o.g. Indizes). Borsa Italia umfasst aktiv gehandelte Unternehmen wie Telecom Italia, Intesa Sanpaolo, Fiat Chrysler Automobiles, Saras Energía and Unicredit. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 645 $ Milliarden Dollar.

Nachrichten

DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Schnellhilfe Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Schnellhilfe Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden