mathiasschiller1989

WTI - Boden drin ?!

Long
mathiasschiller1989 Aktualisiert   
TVC:USOIL   WTI Rohöl CFD's
Hallo Traders,

hier im großen Chartbild ergibt sich ein schönes Cluster aus dem 0.5er Retracement der kompletten Aufwärtsbewegung mit der 1.618 Extension der vermeintlichen Welle A der 2. Für mich ist die Bewegung nach Elliott nur schwer einzuschätzen.

Genau im Bereich des 0.5er RT ergibt sich zudem eine markante horizontale Unterstützungszone.

In Gelb dargestellt bildete sich ein nicht ganz fertiges Dreieck welches innerhalb, einen naked PoC auf Wochenbasis, sowie 2 naked PoCs auf Tagesbassis beinhaltet.

Im Channeling haben Wir an der unteren Begrenzungslinie Unterstützung gefunden und entsprechend schön reagiert.

In hellblau lässt sich ein Wolfsmaul ableiten, welches die Punkt 5 abgeschlossen haben sollte, Zielbereich für dieses Wolfsmaul wäre die obere hellblaue Begrenzungslinie, welche schön mit dem Kanal clustern könnte....aber das bleibt natürlich alles abzuwarten.

Dem RSI fehlt noch die Divergenz auf Tagesbasis, somit könnte man mit einem neuen kommenden Tief spekulieren, welches aber nicht so stark ausfallen sollte.


Ich persönlich halte ein Mindestanlauf, für einen Long, bis zum gelben Dreieck für sehr wahrscheinlich.


Beste Grüße
Mathias

Kommentar:
Kurzes Update


Wir haben schön an der horizontalen Unterstützungszone reagiert. Der Kurs sollte nun im besten Falle kein tieferes Tief ausbauen
Kommentar:

Kurzes Update
Wir steuern nun einem Cluster-Widerstand entgegen, der aus der unteren Begrenzungs des Dreiecks, sowie aus der gleichen Länge einer vermeintlichen a Welle besteht ( 1.0 Fibo )
Ich werde im Bereich der $74 Profite realisieren und hoffe dennoch auf das Anlaufen der 1.618 Extension um die naked PoCs zu schließen

Grüße
Trade wurde manuell geschlossen:
Nachdem ich nun Profite genommen habe, stieg der Preis abermals an und bildet nun ein Divergenz im 4h TF.
Ich habe den Rest meine Position geschlossen.
Auf eine neue Position ob Short oder Long verzichte ich vorerst.

Eine gute Longmöglichkeit würde sich ergeben wenn der Kurs nochmals stark fällt und dann im Bereich des letzten Tiefs eine Divergenz im Tageschart ausbaut.

Beste Grüße
Kommentar:

Haftungsausschluss:
de.tradingview.com/disclaimer/
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.