franke19

Tilray - Korrektur beendet ?

Long
NASDAQ:TLRY   Tilray, Inc. - Class 2
Heute widmen wir uns dem Chart von Tilray . Unternehmen im Cannabissektor hatten Anfang des Jahres eine extreme Rally hingelegt.
Darauf musste schießlich die Korrektur folgen. Seit dem Hoch von 67 USD hat Tilray jetzt 81% korrigiert oder geht es noch ein wenig weiter ?
Zwei Szenarien könnten jetzt eintreten.

a) gelingt es den Bullen die Marke zu verteidigen haben wir hier einen doppelten Boden gebildet, die Korrektur sollte Ihren Tiefpunkt erreicht haben und wir sehen eine Trendumkehr. Hier kann man eine Long-Position starten.
b) die Bären dominieren weiter und werden versuchen den Kurs zu drücken (eventuell 10 Dollar ). Da der Cannabis Markt sehr Volatil ist, sollte man die Aktie genau beobachten bis eine endgültige Gegenwehr eingeleitet wurde, ist diese erfolgt können wir mit Gewissheit ausgehen das der Tiefpunkt somit erreicht ist und wir die Targets in Angriff nehmen können.
Der weitere Verlauf ist in den nächsten Tagen sehr spannend.

TP1: bei 21.50 - schaffen wir es diesen zu durchbrechen und zu verteidigen sollte TP2 bei ca.33 Dollar das nächste Ziel sein.
Höhere Targets möchte ich momentan nicht ausrufen.

Kurz zu Tilray und zum MJ Sektor:

Tilray beliefert über 20 Länder mit medizinischen Cannabis, erst neulich wurde in Deutschland die erste Produktionsstätte eröffnet. Die erste Ernte (1Tonne) war sofort ausverkauft. Die Nachfrage ist enorm.
Durch den Merge mit Aphria deckt Tilray den Medizin sowie Freizeit Markt komplett ab. Zudem konnten bereits jetzt durch den Merge Kosten in höhe von 35. Mio . eingepsart werden - Ziel sind bis Mitte 2022 weitere 45 Mio . Momentan hat das Unternehmen eine MK von 6 Milliarden USD bei einem Umsatz von ca. 800 -1000Mio. Tendenz steigend. Bedenkt man das AIRBNB eine MK von 80 Milliraden bei einem Umsatz von 3 Milliarden aufweist, ist die Aktie im Verhältnis günstig bewertet.

Tilray steckt hier in den "Baby Schuhen" und ist bereits Marktführer. Ende des Monats werden die Quartalszahlen veröffentlicht ich gehe stark davon aus, dass diese trotz Pandemie positiv ausfallen.

Der CEO hat bereits mehrfach Brands gegründet und zum Erfolg geführt.
Zudem möchte Tilray seine Aktienanzahl erhöhen diese werden lt . Irwin Simon nicht in den freien Markt geschmissen sondern sollen einem weiteren Zukauf dienen. In den USA bekommt das Thema Legalieserung / Entkriminalisierung sowie Safe Bank Akt immer mehr Aufmerksamkeit. Der Senatsführer Schumer arbeitet an einem Gesetzesentwurf der im Sept. 2021 eingereicht werden soll. Bereits diese Woche wurde ein Entwurf präsentiert, jedoch wird dieser nicht bestehen da diesem die vollständige Legalisierung zur Debatte steht. Schlauer Schachzug eigentlich, somit bleibt einiges an Spielraum für Verhandlungen - (Entkriminalisierung sowie Safe Bank Akt sollten realisierbar sein). Biden unterstützt ebenso die Entkriminalisierung.
Es wird auch was das Thema in den USA angeht die nächsten Monaten spannend. Cannabis lebt eben auch viel von News, was viele Katalysatoren hervorbringt.

Diese Aktie sollte man immer im Auge behalten, schließlich konnten schon zwei mal mehrere Tausend Prozent in einem kurzen Zeitraum generiert werden.
Momentan sehe ich persönlich ein außergewöhnliches Chancen / Risiko Verhältnis

Lassen wir uns überraschen....

ich bin kein Finanzberater, jeder ist für sein handeln selber verantwortlich.

Kommentare