TradingView

Die häufigsten Muster im Trading Teil 2 🚀

Ausbildung
CME_MINI:NQ1!   NASDAQ 100 E-MINI Futures
Hallo zusammen,

da euch der letzte Post über Handelsmuster gefallen hat, gehen wir heute auf einige weitere im Detail ein, damit ihr sie erkennen und in eurem Trading einsetzen könnt. Dazu gehören ein paar Continuation Patterns, darunter: Bearish Flag, Bullish Flag, Bearish Pennant, Bullish Pennant.

Pennants sind ein Anzeichen dafür, dass eine höhere Volatilität in den Markt kommt, die größere Kursbewegungen ermöglicht. Sie entstehen, wenn der Markt eine massive Bewegung mit hohem Volumen in eine Richtung hinlegt und sich dann in einer zunehmend engeren Spanne konsolidiert, während das Volumen sinkt. Diese Muster enden mit Ausbrüchen aus der Konsolidierung und Fortsetzungen mit hohem Volumen.

Viele Trader setzen während der Konsolidierung Alarme knapp über oder unter der Trendlinie, um zunächst den Anstieg des Volumens zu bestätigen, bevor sie einen Trade platzieren. Nach der Bestätigung liegen die typischen Stellen für die Gewinnmitnahme in etwa bei demselben Prozentsatz wie der erste Abschnitt des Pennants. Um die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns zu maximieren, ist die Verwendung von Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten oder dem RSI eine gängige Strategie.



Schaut euch diese Beispiele an:



Flaggen sind häufig zwischen den Trends zu finden. Der Unterschied zu den Pennants besteht darin, dass die Konsolidierung auf etwa einem Niveau stattfindet und nicht bis zum Ausbruch immer enger wird. Das untere Ende der Flagge sollte nicht über den vorangegangenen Fahnenmast hinausgehen.



Damit eine Flagge gültig ist, müssen wir also die folgenden fünf Komponenten haben:

  • Vorangegangener Trend (große Bewegung in eine Richtung)
  • Die Konsolidierung
  • Ein Anstieg des Volumens
  • Der Ausbruch
  • Die Bestätigung, wenn sich der Kurs weiter in Richtung des übergeordneten Trends bewegt.




 

Hier erfahrt ihr, wie ihr diese Muster mit TradingView erkennen könnt, ohne viel Zeit mit der Suche nach ihnen zu verbringen.

Klickt in der oberen Menüleiste auf Indikatoren



Geht dann auf technische Analyse und navigiert zu Auto. Hier könnt ihr euch zahlreiche Muster ansehen und beobachten, wie sie entstehen, um euer Verständnis der technischen Analyse weiter zu verfeinern.





Lasst uns in den Kommentaren wissen, welche anderen Muster ihr euch wünschen würdet oder welche Themen euch am meisten interessieren würden.

- Team TradingView ❤❤

Get $15 worth of TradingView Coins for you and a friend: www.tradingview.com/share-your-love/

Read more about the new tools and features we're building for you: www.tradingview.com/blog/en/