geldkatze

NASDAQ mit möglichem Umkehrsignal!

OANDA:NAS100USD   US Nas 100
Der gestrige Rutsch unter das Oktober Tief 2021 hat den großen Aufwärtstrend auf Wochenbasis gebrochen. Im Bereich 13.700 - 14.000 Pkt. wurde ein Unterstützungsbereich angelaufen, der im April 2021 noch als Widerstand diente. Mit Blick auf den Tageschart befindet sich der NASDAQ nun in einem gültigen Abwärtstrend der weit in seiner Bewegung steht. Die gestrige Tageskerze hat ein schönes Umkehrsignal geliefert, dass bis dato gültig ist aber noch nicht getriggert wurde. Ein Anstieg über das gestrige Tageshoch bei ~ 15.600 Pkt. würde ein Kaufsignal auslösen und eine Erholung in den Bereich zwischen 15.500 - 15.700 Pkt. ermöglichen. Dort befindet sich sich die mögliche Korrekturzone mit dem eingezeichneten Widerstandsbereich. Spätestens dort ist mit weiteren Abschlägen zu rechnen. Die nächste größere Korrekturbewegung könnte den NASDAQ dann sogar Richtung 13.000 Pkt. schicken, da dort aktuell der Point-of-Control liegt. Auf diesem Preisniveau findet der größte Austausch statt .


Im Weiteren werde ich euch erläutern, wie man nun das gestrige Tagessignal umsetzen könnte.

Wenn euch meine Ideen gefallen dann gebt mir gerne ein Like und abonniert meinen Kanal.

Es handelt sich hierbei nur um eine Tradingidee und keine Handlungsempfehlung!

Beste Grüße,
Dr . Trade Stevie
Kommentar: Jedem muss bewusst sein, dass sich der NASDAQ bei einer möglichen Erholung nach wie vor im Abwärtstrend befindet und ein Trade in die Long Richtung schnell durch harte Abschläge ausgestoppt werden kann. Um diese Korrektur zu handeln wäre ein Bewegungshandel auf Tagesbasis denkbar. Dabei sollte der Einstieg mittels Stopp Buy Order am gestrigen Tageshoch erfolgen. Der Stopp Loss wird entsprechend unter das letzte Tagestief vor dem Durchbruch gesetzt. Wer auf kleineren Zeiteinheiten handelt könnte auch den Trend auf Stundenbasis handeln.

Kommentar: So richtig kann sich der NASDAQ nicht lösen und verharrt in Innenstäben. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich allerdings nach wie vor davon aus, dass wir einen Anstieg Richtung ~15.600 Pkt. in die Korrekturzone hinein sehen werden. Dieses Szenario hat Bestand solange die 13.700 Pkt. Marke per Schlusskurs nicht unterschritten wird.

Kommentar: Der NASDAQ konnte sich nun endlich lösen und hat den Außenstab nach oben per Schlusskurs verlassen. Nun ist darauf zu achten, dass die 200-Tagelinie per Schlusskurs zurück erobert werden kann. Wenn das passiert stehen der besagten 15.600 Pkt. Marke nichts im Weg.

Kommentar: Der NASDAQ konnte die 200 Tagelinie zurück erobern und nähert sich der Korrekturzone. Wer diesen Anstieg im Bewegungshandel handelt, sollte aktuell seinen Stopp Loss auf dem gestrigen Tagestief haben. Der Stopp Loss wird unter Beachtung von Innenstäben nachgezogen bzw. zurück versetzt.

Kommentar: Nun wird die Sache knifflig. Die gestrige Tageskerze hat als Innenstab geschlossen. Zugleich hat das gestriges Tageshoch allerdings die Korrekturzone erreicht und ist dann umgedreht. Wir haben also einen Umkehrstab, der als Innenstab geschlossen hat und wir haben einen intakten Abwärtstrend im NASDAQ vorliegen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder wir führen den Bewegungshandel weiter fort und spekulieren darauf, dass der Anstieg weiter geht. Dann müssten wir den Stopp Loss entsprechend eine Kerze zurück versetzen. Möglichkeit Nr. 2. Der Anstieg bzw. die Korrektur im Abwärtstrend ist nun beendet und der NASDAQ nimmt seine Bewegung wieder in die Short Richtung auf und erreicht min. den Punkt 2 bei ~ 13.700 Pkt. Dann könnte man nun auch versuchen Short rein zu kommen. Am Ende muss jeder selbst entscheiden was er tut aber die Lage ist sehr knifflig aktuell.

Kommentar: Es wird luntig und dochtig :D wer im Bewegungshandel tradet ist allerdings immer noch mit dabei. Der Stopp Loss ist unverändert.

Kommentar: Wer von euch war geduldig und hat die Korrektur ausgesessen? Der Stopp Loss hat gehalten. Der Bewegungshandel kann nach oben hin fortgesetzt werden.

Kommentar: Sehen wir einen Trendwechsel auf Tagesbasis im NASDAQ?
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.