Flexiflex
Short

LTC Bruch eines wichtigen Supports

BITFINEX:LTCUSD   Litecoin / Dollar
310 views
9
310 14
Ausgangslage:

Gestern wurde bei LTC die wichtige Supportmarke von $50 um ca. $3, mithin also 6 % gebrochen. Die Linie wurde lang verteidigt, jedoch mussten sich die Bullen letztendlich geschlagen geben. Über Nacht kam es, nicht zuletzt aufgrund des Anstiegs bei BTC             , zu einem Retracement auf ca. $53,60.

Gründe für den Bruch:

1.) Aufgrund des massiven Bärenmarktes fallen Altcoins zurzeit mehr oder weniger synchron.
2.) Als die Crypto-Mania im Quartal 3/4 des letzten Jahres den Höhepunkt erreichte, entschloss sich der Gründer Charlie Lee sein gesamtes Portfolio zu verkaufen.
https://www.cnbc.com/2017/12/20/litecoin-founder-charlie-lee-sells-his-holdings-in-the-cryptocurrency.html
Die Begründung, sein Verkauf habe mit Interessenkonflikten zu tun, hat die Community nicht befriedigt.
3.) Auf die Frage, ob er seine Coins zurückerwerben möchte, antwortete er mit „I’m not going to buy back my Litecoin any time soon or at all“
https://www.livebitcoinnews.com/litecoin-founder-charlie-lee-im-not-going-to-buy-back-my-litecoin/
4.) Charlie Lee wird seitdem von Teilen der Reddit Community als Scammer dargestellt und taucht immer wieder in verschiedenen Memes auf. Zwar hat er sich mehrere Male gerechtfertigt, jedoch erfährt er weiterhin Kritik.
https://www.reddit.com/r/litecoin/comments/7r73vi/to_those_that_claim_i_sold_at_the_ath_charlie_lee/
https://www.reddit.com/r/litecoin/comments/9775l5/message_from_charlie/
5.) Das Projekt „Litepay“ ist voll in die Hose gegangen. Spekulanten wurden ein weiteres Mal enttäuscht.
https://coincierge.de/2018/litecoin-muss-einstecken-litepay-stellt-betrieb-ein/
6.) Mit seinen berühmten Tweets hat Charlie Lee seine Investoren unterhalten. Es gab sowohl Positives als auch negatives zu berichten. Im Dezember 2017 hat er folgenden Tweet geteilt:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=2573471.0

Positives:

1.) Das Projekt wird weiterhin entwickelt.
https://blog.litecoin.org/litecoin-core-v0-16-2-release-d9a4692cf18d
2.) Charlie Lee twittert weiterhin und steht oft in der Öffentlichkeit

Zusammenfassung:

Dass das aktuelle Retracement einen nachhaltigen Kursanstiegt mit sich bringt, ist zu bezweifeln. Die aktuelle Lage der Cryptocurrencies sieht mehr als bescheiden aus.
Sollte LTC nachhaltig unter die wichtige $50 Marke rutschen, können weitere Kursrutsche auf etwa $34/35 erwartet werden. Dieser letzte, äußerst wichtige support muss halten, ansonsten droht der Rutsch auf etwa $4.
Kommentar: Momentum: Das aktuelle Tageshoch des LTC-BTC-Ratio orientiert sich an der Bruchlinie, als hätte man das Ganze mit dem Lineal gezeichnet. Damit wird der ehemalige Support zur Résistance - wie im Lehrbuch.
Bleibt abzuwarten, was die nächsten Tage mit sich bringen.

Kommentar: Der Kurs ist an der ehemaligen Unterstützungslinie sowie dem EMA200 trotz des steigenden BTC abgeprallt. Im 1h Chart zeigt sich eine kleine double top, zudem hat die letzte Kerze unter dem EMA50 geöffnet und ist dort ebenfalls auf Résistance gestoßen. Auf das impulsive "V" könnte aus diesem Grund ein weiterer Rutsch nach unten folgen.

Kommentar: Jeder Trade würde an dieser Stelle einem Münzwurf gleichen.

Kommentar: Harte Zurückweisung an der Résistance. Bullishes Szenario erst mit nachhaltigem Bruch nach oben.

Hab Kollege geguggt, DJI viel Short aufgenommen, DJI knapp unter ATH gut so?
Antworten
Die Wochenkerze sieht sehr bullisch aus, was wird passiern? Komm ich noch ins blus mit den shorts? Mein Broker ist ecn, hab die offiziellen Kurse!
Antworten
Flexiflex TylerDeluxe
@TylerDeluxe, so gern ich dir die frage beantworten möchte, ich kann nicht in die zukunft schauen. Theoretisch sollte das ganze Aktiensegment jetzt nach und nach fallen. Allerdings gebe ich grundsätzlich keine trading Empfehlungen. Das bleibt dir überlassen.
+1 Antworten
@Flexiflex, Fallen vorm Monatsersten und letztes Quartal. Kollege hat mir gesagt, soll googeln: windowdressing und "yer"
Antworten
#autsch? ;)
Antworten
Flexiflex bassotec
@bassotec, warte Mal ab ;) Aufgrund der breites passierten Korrektur gibt es neues Potenzial nach unten. Ein bullischer Reverse wäre nur bei einer Nachhaltigkeit gegeben, was mithin längst nicht der Fall ist. Was du gerade siehst ist bis jetzt allenfalls ein Fake out. Ich würde jeden abraten, jetzt einzusteigen.
+2 Antworten
Flexiflex bassotec
+1 Antworten
@bassotec, Hallo ich hab das vorgestellte Setup gecovert, leider derzeit mit großen Verlusten, zum Glück bin ich bei einem Broker in der Schweiz. Jemand hat mir empfohlen das prof. Kundenkonto zu wählen. Aber die Position ist recht groß und hat einen großen Buchverlust. Einziger Wermutstropfen, dass es ein ECN ist, dadurch habe ich wenigstens die offiziellen Crypto-Kurse und keine Fakepreise von MarketMakern. Weil mir empfohlen wurde, nicht auf MarketMaker zu gehen, was bei Crypto sehr wichtig sein soll, damit nur die offiziellen Cryptokurse für mein Account quotiert werden?
Meinst du, der Short hat noch Chancen, weil seine Piercing Line ist getriggert. Wie würde er vorgehen?
Antworten
Flexiflex TylerDeluxe
@TylerDeluxe, ich möchte vorher darauf hinweisen, dass keiner in die Zukunft sehen kann, auch nicht die Star Trader auf eng. TV. Darum bitte nach eigenem Kopf handeln.

Heute wurden die amerikanischen Aktienmärkte mir einer Korrektur vom all time high geöffnet. Die Lage der Stocks sieht nicht gut aus. Trump verbreitet Panik. Bitte sieh dir auch die Analysen des Kollegen SwissView an. Sollten die Aktienmärkte sich weiter korrigieren, wird das Kapital zunächst aus den schwächsten assets abgezogen. Im Umkehrschluss deutet dies auf fallende Kurse beim bitcoin hin. Bitcoin befindet sich kurz vor einer sehr starken Résistance. Sollten sie Kurse einknicken, werden die Altcoins, resp. Litecoin zuerst verkauft und fallen damit stärker.

Obiges Szenario hat sich mit Richtung nach oben abgespielt und wurde an der Résistance hart abgewehrt. Ich sehe eine Korrektur nach unten aus diesem Grund wahrscheinlicher als nach oben. Ob du deine Position offen lässt, musst du nun entscheiden. Ich würde es abhängig davon machen, wann der Margin call ansteht. Die Position würde ich spätestens mit dem Bruch der Résistance im btc-ltc-Ratio schließen, da dann von einem bullishen Szenario auszugehen ist.

+2 Antworten
Ist das jetzt eher Bullish, dass er oberhalb von 50 rumgammelt?
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden