lami125li

Infineon - das neue Werk in Klagenfurt zum besten Zeitpunkt!

Long
SWB:IFX   INFINEON TECH.AG NA O.N
Im Oktober wurde das neue Infineon Werk in Klagenfurt offiziell eingeweiht. Inoffiziell sind die Maschinen schon vorher hochgelaufen, das heißt, man bringt bereits jetzt Volumen ins Werk. Mit dem Zukauf von Cypress hat man das Portfolio extrem intelligent erweitert. Das alles, und die Spezialisierung auf IoT macht absoluten Sinn. Aufgrund der Lieferkettenproblematik werden sich die Verbindungen zu den europäischen Autobauern intensiviert, denn gerade dort braucht es für die zukunft einen europäischen Hersteller, der NICHT von China abhängig wird. Der logische, nächste Schritt wird sein, dass man hier auf europäische Kooperationen einlässt. Warum nicht mit AT&S und AMS /Ostram? Hier würde sich eine sehr produktive Allianz der wenigen Halbleiter-Spezialisten und Chipherstellern auftun. Infineon ist daher aus meiner Sicht eine extrem sichere Variante für die Zukunft, auch wenn ein Crash kommen sollte, wird genau diese Sparte immer noch gute Geschäfte machen. Denn unsere "ökologisch nachhaltige Zukkunft" wird auf der anderen Seite im Rohstoff-Bereich - egal ob Eisen, Mangan, Magnesium, Nickel, seltene Erden u.v.m. - einen riesigen Fußabdruck hinterlassen. Um mich richtig zu verstehen, ich bin absolut für eine grünere Zukunft, aber ich denke, man darf sich auch die andere Seite der Medaille mal ansehen. Kennt da jemand eine seriöse Doku dazu? Würde mich interessieren!
In diesem Sinne, wie immer keine Kauf oder Verkaufsempfehlung!
Kommentar: (Optische) Sensoren und LIDAR-Technollgie ich würde sagen, die Basis wäre da.
Kommentar: Hoppala, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, das Werk steht natürlich in Villach und nicht in Klagenfurt!