Andre_Stagge
Short

Trade der Woche -> Zins hoch - GBP runter <- LOSS im GBPUSD

FX:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
England (BoE) hat ihren Leitzins erhöht und trotzdem ist das Pfund gefallen wegen den Sorgen um den BREXIT.

Gouverneur Mark Carney sagte in seiner Pressekonferenz, dass die Bandbreite der möglichen Brexit-Ergebnisse "breit" sei. Offenbar hält er auch ein Ausscheiden aus der EU ohne einen Vertrag für möglich.
https://www.andre-stagge.de/pm/

Senior Portfolio Manager
Hochschuldozent
Performance Coach
Chartered Financial Analyst (CFA)
Certified Financial Technician (CFTe)
geprüfter Eurex Händler
Speaker

https://www.andre-stagge.de/
Gleiches Spiel wie bei der RBA, die haben sich zu ähnlich hawkisher Perspektive nach ECB-Style bis heute zurückgehalten, was schon heftig ist, angesichts der board statements Ende letzten Jahres. Verlässlich war in diesem Punkt nur die FED, die einen sauberen Trend gegeben hat....





Antworten
Verluste lassen einen nur besser werden. Im 1min Handle ich nur Binäre Optionen. Du hättest deinen Stop ansonsten sofort nach Ausbruch auf das nächste Tiefere Tief legen müssen und wenigstens einen kleinen Gewinn oder eine Null Runde ohne Verlust zu fahren. Das HL danach brachte noch Hoffnung aber der Bruch des darauf folgenden HH nach unten zur Trendlinie brachte die Sache zum Ende

















Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden