Dinii
Ausbildung

News bekräftigen unser System! Vorsicht hohe Ansteckungsgefahr!

FX:GBPNZD   Britisches Pfund / Neuseeländischer Dollar
349 views
36
Hallo Leute, heute soll es um das Thema Systembekräftigung durch News gehen.
Was bedeutet das für uns? Wir handeln den jeweiligen Markt, unabhängig davon ob News anstehen oder nicht, jedoch nur solange das Setup, uns grünes Licht gibt.
Die Meinung vieler Trader ist, das wenn man sich fundamental nicht mit der Wirtschaft und Politik auseinandersetzt und die News nicht interpretieren kann, man die Finger vom Markt lassen sollte, solange News anstehen. Andere wiederum, betreiben aktiv Newstrading. Da ist man quasi ein konstanter News-abhängiger Trader.
Naja wie auch immer. Wir vom SK-Team sagen genau das Gegenteil.
„News zerstören nicht die Setups, sondern bekräftigen sie sehr häufig, damit fungieren sie eher als Katalysator.“ (SK VIRUZ)
Um unsere These natürlich mit schlagwertigen Argumenten zu stützen habe ich einige Screenshots zu bestimmten Märkten gesammelt, die mit vorher - nachher Beispielen unsere Meinung bestätigen und keinen Spielraum für Widerlegungen bieten.
Ich möchte euch gerne zeige, dass an den jeweiligen Wendebereichen, die News als starke Bekräftigung dienen und uns ‚instant‘ in den Take Profit katapultieren.
Nicht immer, aber immer öfter ;)


Beispiel 1
Um das Verständnis für jeden Leser beizubehalten, werde ich versuchen beim eingehen der Beispiele, die Erklärung so einfach wie möglich zu halten, da ich kein Einfluss auf den Leser hab und nicht weiß wie weit sein Verständnis im Bezug auf das SK-System ist.
Im ersten Beispiel sehen wir eine Konsolidierung, jedoch mit einem klar festgelegten
Wendebereich, wo der Markt m.M.n reagieren sollte und genau dort wieder
Verkaufspotential bestehen sollte. Siehe blauer Kasten mit den jeweiligen Einstiegsleveln.
Zugleich erkennen wir in schwarz eine bullishe Sequenz die ihre Ziellevel genau in unserem Korrekturbereich hat, womit sich insgesamt ein Überschneidungsbereich für Short ergibt. Aus dem Grund setzte ich dort ein Callout in grau - „Interessanter Sellbereich“. D.h. ich legte schon vorher fest, dass dort geshortet wird.

Screenshot vom GBPNZD vor den News am 10.11.2019

Screenshot vom GBPNZD nach den News am 13.11.2019

Deutliche Reaktion an unserem Bereich mit Instant 287 PIPS :)
Welche News waren das? Es stand der Zinsentscheid der Reserve Bank of New Zealand an. Zinsentscheide sind Ereignisse, die die meiste Volatilität mit sich bringen. Zu diesen News gehen wir gleich kurz ein.


Uns war es realtiv egal, welche News dort an diesem Tag anstehen, wir hatten unseren Bereich festgelegt und sind ohne jegliche Emotionen short gegangen und hatten mit einem Trade alle SL-Hits der letzten Zwei Wochen eliminieren können - mit nur einem Trade! Wunderschönes Kunstwerk.
Man schaue sich nur mal die 200 PIP-Kerze an ;) ein Traum für jeden Trader, sowas mal mitnehmen zu können. Trade SK, because if I can do it, you can do it too. Trust me :)

Beispiel 2

Screenshot vom NZDCAD vor den News am 10.11.2019

Nun treiben wir unser „Unwesen“ im NZDCAD . Wie im Bild wieder klar zu erkennen, legten wir den potentiellen Wendebereich (roter Kasten), an dem der Markt wieder bullishe Reaktionen zeigen darf, fest.
Wir nutzen in diesem Fall dann wieder die einzelnen Level um einen möglichst perfekten Einstieg in den Markt zu finden.

Screenshot vom NZDCAD nach den News am 13.11.2019

Der Markt läuft einmal aus dem Kaufbereich raus, taucht jedoch wieder ein in unserem Kaufbereich um die letzten Käufer zu sammeln. Er respektiert unser 55,9er Level und sprintet mit 119 PIPS nach oben. Traumhaft!


Beispiel 3

Screenshot vom NZDJPY vor den News am 10.11.2019

Noch ein schönes Beispiel am NZDJPY . Unserer Wendebereich steht fest, in dem ich mit einem Callout nochmal deutlich darauf hinweise, dass dort ein Reentry Buy möglich ist, sollte der Markt diesen Bereich anlaufen!

Screenshot vom NZDJPY nach den News am 13.11.2019

Der Markt dippt Pipgenau am 50er Korrekturlevel und schießt mit 98 PIPS in die gewünschte Richtung! DANKE SK!
Wieder News, die unser Setup bestätigt haben.
Ihr seht wie genau der Markt uns dort getriggert hat, dann mit 0% Drawdown schlagartig reagierte und uns innerhalb von Minuten knapp 100 PIPS generierte. Wir nennen es den News-Katalysator.
Das waren die - ich nenne es - notwendigen News, die unser Setup bestätigt haben.
Was bedeutet nun die Zinsentscheidung der RNBZ?

Der Zinsentscheid ist ein Meilenstein für jede Zentralbank, ein Event welches großen Einfluss auf den Markt hat. Und wir? Wir liegen einfach goldrichtig! Wir schwimmen stets unter den Haien mit ;)
Für manch einen Trader tut der letzte Satz bestimmt weh, da sie es eventuell nicht schaffen mit den Haien zu schwimmen. Ich kann nur sagen, schließ dich unserer Bewegung an und du wirst auf kurz oder lang selber sehen und realisieren, dass wir nicht einfach so eine solch gewagte These aufstellen ohne Beweise zu bringen.


Ich kann mich an diesen Moment erinnern, als ich morgens zum 13.11 aufwachte und sah , dass ich im schlaf 300 Pips generieren konnte, nur weil ich die notwendigen Bereiche vorher festlegte. Über den CRV brauchen wir nicht reden. In jedem Trade ein CRV von 1:5. 
Wusste ich zu dem Zeitpunkt das es diese wichtigen News in Australien geben wird? 
Ich bin ehrlich, nein. Diese Momente waren Schlüsselmomente, die zu meiner vollkommenen Überzeugung gegenüber dem System geführt haben. Ich musste also nicht bescheid wissen, dass es dort diese News gibt. Wir sind quasi News-unabhängig.

Beispiel 4
Um die Bestätigung nicht nur an einem Beispiel in Australien festzumachen, habe ich noch ein weiteres Beispiel am USDCAD bereitgestellt.

Screenshot vom USDCAD vor den News am 05.12.19

Screenshot vom USDCAD nach den News am 06.12.19

Dieses mal waren es die NFP-Daten die unser Setup bekräftigt haben. TP von 75 Pips gehitet und dann weitere 25 Pips gelaufen. Wieder eine gesamte Reaktion von 100 Pips. Danke an die marktbeeinflussenden Daten. Doch auch in diesem Fall wusste ich zwar, dass es diese gibt, doch die Emotionen hatten kein Platz, da ich in diesem Bereich gekauft hab, weil das Setup es mir erlaubte. Es ist eine konstante Reproduzierbarkeit. Darum geht es ja schließlich, wenn man langfristig profitabel werden will. Und ich sag es wieder… wenn die NFP’s, welche sehr viel Einfluss auf den Markt haben, unser Setup bekräftigen, dann brauchen wir nicht weiter zu diskutieren oder gar in Frage stellen, ob das System funktioniert ;)

Natürlich könnte ich jetzt noch einige weitere Beispiele auswählen, die unsere These aufbaut, doch das würde nur den Rahmen sprengen. Ich denke ich gebe dem Leser selber nun die Freiheit, einfach in Zukunft ein Auge drauf zu werfen um sich die persönliche Bestätigung zu holen. 
Danach bist du infiziert. Ich nenne es die Endphase des Virus oder soll ich eher sagen Anti-Virus ;)
Ich bin schon lange infiziert, bist du es auch? 

Mehr zum Virus findet ihr auch auf der Website! Vorsicht, hohe Ansteckungsgefahr! 


Ein riesigen Dank an Phillip, Aycan und Luca für dieses Prachtstück. 

Google SK VIRUZ ;) 


Bin froh ein Träger dieses Systems zu sein, der im Laufe der Zeit versuchen wird, so vielen Menschen wie möglich zu verhelfen, diesen Virus zu verbreiten.

Viel spaß weiterhin. Keep it up.

Dini

® System Learned by Stefan Kassing

Kommentare

Mir gefällt sehr die Idee die hinter dem SK System und SK VIRUZ steckt ;-)
Daumen hoch und weiter so!
+1 Antworten
Danke für den Repost! :D Sehr sehr geil! 🔥🔮
+1 Antworten
Wow sehr sehr geil🔥
Sehr sorgfältig und professionell!
Danke🙏🏼
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden