fhalberstadt
Ausbildung

Warum Sequenzen allein nicht ausreichen, um profitabel zu werden

FX:GBPJPY   Britisches Pfund / Japanischer Yen
Hallo Community,

heute möchte ich mal über ein komplexeres Thema sprechen – dem Selektieren von SetUps.
Ich möchte vorab an der Stelle erwähnen, dass ich erst seit einem Jahr das Trading erlerne. Das bedeutet, dass ich selbst noch nicht in der Lage bin, SetUps zu selektieren.
Wie bereits erwähnt, sehe ich das Erlernen von Forextrading wie ein Studium. Man zahlt die ersten 3-5 Jahre Geld, um etwas zu lernen. Dafür verdient man aber auch nach erfolgreichem Abschluss deutlich mehr als der Durchschnitt da draußen!

Mit dieser Erwartungshaltung sollte man das Ganze auch angehen. Die Börse ist ganz sicher der falsche Ort für Menschen, die das schnelle Geld suchen! Um ein profitabler Trader zu werden müsst Ihr konsequent und diszipliniert an euer Mindset und an euren Trading Skills arbeiten. Mit der Zeit kommen dann auch Erfahrungswerte, die euch niemand lehren kann, hinzu.
Und mit diesen Erfahrungswerten seid Ihr irgendwann in der Lage, SetUps zu selektieren!

Nix desto trotz möchte ich heute ein paar Erfahrungswerte von meiner Seite an die Hand geben, die mir weitergeholfen haben.


1. Das Vergleichen von Währungspaaren mit gleicher Basiswährung

Seit einiger Zeit habe ich mir angewöhnt, erst alle Währungspaare mit gleicher Basiswährung miteinander zu vergleichen, bevor ich mich für ein SetUp entscheide.
Grund hierfür ist eine Erfahrung aus dem letzten Jahr, welche ich bei den AUD Paaren gemacht habe.
Ich kann mich erinnern, dass AUDUSD in einem potentiellen Kaufbereich war, während die anderen AUD Paare ( AUDJPY , AUDNZD , AUCAD und AUDCHF ) noch ein paar gute Pips von Ihren Kaufbereichen entfernt waren.
Wie erwartet ist der australische Dollar weiter gefallen, hat mich bei dem Trade in AUDUSD ausgestoppt und die anderen AUD Paare sind in die potentiellen Kaufbereiche gelaufen.
Seither schaue ich mir die Märkte mit gleicher Basiswährung immer genau an, bevor ich einen Trade eingehe.

Achtung: Wenn man diesen Punkt bei seinen Entscheidungen einfließen lässt, muss man sich bewusst sein, dass man auch mal ein SetUp verpassen kann. Es muss ja nicht immer die Basiswährung der Trigger für eine Marktbewegung sein! Daher würde ich auch immer ein Blick auf den Wirtschaftskalender werfen!



Beispiel EUR Paare:


EURUSD hat den rot markierten Kaufbereich nicht respektiert!
Der Markt ist weiter gedroppt!

Währenddessen sieht man bei EURJPY und EURNZD , dass hier noch potentielle Kaufbereiche angelaufen werden können:



Wenn solche Situationen auftreten, ist es meist ratsam, nach einem Hedge Ausschau zu halten. In den oberen Beispielen setzen wir auf einen starken Euro . Somit könnte man nach einem Markt Ausschau halten, wo wir einen schwachen Euro für unser SetUp benötigen!
EURAUD war in den letzten Tagen ein super Hedge, für alle, die bei EURUSD zum Beispiel in einem Long SetUp steckten.




2. Die Ästhetik einer BC Bewegung

Ein weiterer Punkt, welchen ich für die Auswahl meiner SetUps betrachte, ist die BC Bewegung einer Sequenz!

Merksatz:
Je straighter die BC Bewegung in das Sequenzziel verläuft, umso interessanter ist das Gesamtkorrekturlevel (GKL)!

Wie komme ich auf so eine Aussage?
Ganz einfach. Läuft eine BC Bewegung zielgerichtet in das Sequenzziel, ohne weitere Einstiegsmöglichkeiten anzubieten, so ist dies meist ein Zeichen für Kauf-/ bzw . Verkaufsdruck. Und das wiederum bestätigt je nach Marktsituation unsere Kauf- bzw . Verkaufsbereiche.

EURUSD als Beispiel für eine unschöne BC Bewegung


Wie Ihr sehen könnt, schafft es der Markt nicht, ein deutlicheres High im Vergleich zum High an Punkt A zu bilden! Der Markt lief viele Korrekturlevel an, um erneut Käufer in den Markt zu locken. Allerdings erkennt man schon in diesem Moment, das dem Markt die Kaufkraft ausgeht. Somit könnte aus Sicht der Priceaction das Low an Punkt B nicht attraktiv genug gewesen sein, um neue potentielle Käufer in Markt zu holen. Bedeutet im Umkehrschluss, dass der Markt höchstwahrscheinlich noch einmal ein Low auf selber Höhe wie bei Punkt B anlaufen oder gar ein noch günstigeres Preislevel anbieten wird.

GBPNZD als Beispiel für eine schöne BC Bewegung


Anders als bei EURUSD sehen wir hier einen Markt, der eine schöne bullische Struktur aufgebaut hat und wo die BC Bewegungen der Sequenzen sehr straight in die definierten Ziellevel gelaufen sind.
Ausgehend von dem schwarzen B Punkt im grünen GKL stieg der Markt über 880 Pips und arbeitete die Ziellevel der schwarzen Sequenz sehr zielstrebig ab!
Somit ist auch hier das schwarze GKL sehr interessant für einen möglichen Reentry.



3. Bewertung von Sequenzen, die aus einem primären Kauf- bzw . Verkaufsbereich entstehen!

Mein letzter Punkt, welchen ich mit euch teilen möchte, ist die Bewertung von Sequenzen, welche aus einem primären Kauf- bzw . Verkaufsbereich entstehen.

Ein aktuell schönes Beispiel bildet GBPJPY .


Auf dem Chart seht Ihr eine Abwärtsbewegung aus den Ziellevel einer abgearbeiteten Sequenz, welche eine Korrektur angeboten hat!
Aus dem GKL der Abwärtsbewegung hat sich eine schöne bärische Sequenz gebildet, welche wunderschön im GKL erneut bärisch reagierte.
Der Markt schafft es aber mit der letzten Abwärtsbewegung das primäre Low (im linken unteren, schwarzen Kästchen) zu brechen und kam zurück.
In diesem Fall könnten wir einen Reentry im BC Korrekturlevel der neu aktivierten Sequenz wagen.


Das wäre ein valider Reentry Short gewesen!
Ich persönlich habe dieses Level ausgelassen, da ich der festen Überzeugung war, dass der Markt noch einmal ein höheres Preislevel anlaufen muss, um mehr Verkäufer in den Markt zu locken, um letztendlich das primäre Low brechen zu können.

Wie vermutet, wurde die Sequenz invalid und der Markt lief noch einmal das GKL der orangenen Abwärtsbewegung an, wo er Stand jetzt am 66,7er Fibonacchi Retracement Level reagierte.


Sollte er ausgehend von dieser Reaktion das primäre Low nicht brechen, so sehe ich den Markt noch einmal im übergeordneten Verkaufsbereich (schwarz)!



Das waren 3 meiner wichtigsten Erfahrungswerte, die ich bisher gesammelt habe.
Wichtig zu wissen: Dies sind persönliche Erfahrungen. Es kann durchaus sein, dass andere Trader andere Erfahrungen machen und nicht konform mit meinen Punkten sind!
Dennoch bin ich stolz und dankbar diese Erfahrungen gemacht zu haben. Solche Erfahrungswerte sind wichtig. Sie bedeuten, dass man voran kommt und nicht Monat für Monat auf der gleichen Stelle rumtritt!

Natürlich freue ich mich auch über Anregungen und Feedback!
Danke fürs lesen!

Liebe Grüße
Euer Felix

©System gelernt von Stefan Kassing
Hinweis: Diese Analyse stellt keine Anlageempfehlung dar!


Kommentare

Was da fürne Arbeit hinter steckt.. Sehr gut gemacht!
+2 Antworten
Mal wieder eine super Ausarbeitung und das um 0 Uhr! Danke für deinen Mehrwert!!🔥🥳
+1 Antworten
Super geschrieben :) Dankeschön für den Aufwand und deine Zeit :)
+1 Antworten
Danke für das teilen deiner Erfahrung konnte für mich einiges mitnehmen. Ich Trade noch nicht lange und habe jeden Punkt verstanden, das hast du Anfänger freundlich erklärt.
+1 Antworten
Geisteskrank🔥🔥🔥
+1 Antworten
Danke dass du auf diese Punkte so genau eingegangen bist Felix 🤝🙏🏼
Geiler Beitrag!!
+1 Antworten
Sehr guter Beitrag! Sollte man oft beim Setup berücksichtigen bzw. vor Augen halten!
+1 Antworten
Sehr sehr schön dargestellt Felix, wunderbar zu lesen und für jeden Einzelnen sehr verständlich geschrieben :)
+1 Antworten
fhalberstadt lucaringel
@lucaringel,

Ich danke dir! 😊
Dein Mindset Post heute war auch nicht ohne! Der war super!!! 🔥
Antworten
Fantastisch, dass ich so viel von jemandem lernen kann, der selbst erst 1 Jahr in diesem System dabei ist. Wahrscheinlich merkst du nicht mal zur Gänze, wieviel deine Posts für andere Werts und :) ;) Thanks a lot, Felix!
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden