PimpYourTrading

GBPAUD - nur bei bullischem BoE Ausblick

Long
OANDA:GBPAUD   Britisches Pfund / Australischer Dollar
Hallo liebe Trader,

für diesen Trade muss ich fundamental etwas ausholen. Dieser korreliert auch mit einem anderen Trade ( GBPUSD ).

Bei diesem Trade gehen wir von einer Entscheidung der BoE aus, die bullisch für das Pfund ist.

Zinsentscheid Bank of England 🇬🇧🇬🇧
Es wird das Event des Tages - der Zinsentscheid der BoE. Klar - an den Leitzinsen wird sich nichts tun. Dennoch geht es darum, wie die BoE das aktuelle Anleihenkaufprogramm sieht. Und hier geht es hauptsächlich um das Abstimmungsergebnis bzgl. Ende des QE (Anleihenkaufprogamm). Aktuell wird im Markt wohl eine Fortsetzung des QE eingepreist mit einem Abstimmungsergniss von 6:2.
Verschiebt sich dieses Abstimmungsergebniss , dürfte es entsprechend beim GBP zu mehr Bewegung kommen.
➡️ Hier gilt: je mehr Mitglieder für ein Ende des QE stimmen, desto bullischer sollte es für den GBP ausgehen.

Hier noch einige Einschätzungen von Banken🏦

🏦Bemerkungen von Westpac zu den Themen, auf die sie achten werden
-Wir werden auf Kommentare zu den Risiken für die Aussichten und auf mögliche Leitlinien für den Ankauf von Vermögenswerten, die Normalisierung der Bilanz oder den Leitzins achten.
-Obwohl sich die Wirtschaftstätigkeit zügig erholt, bringt die Delta-Variante neue Unsicherheiten für die Bank mit sich.

🏦ING:
- Wir erwarten keine neuen Leitlinien für den Zinspfad und rechnen mit einer Wiederholung der früheren Formulierung, dass vor der Abschaffung der Stimulierung erhebliche Fortschritte" erforderlich sind.
- Nur 1-2 Mitglieder werden wahrscheinlich für ein vorzeitiges Ende des QE stimmen.
- Da dies für die Märkte keine Überraschung sein dürfte und die Leitlinien als neutral zu betrachten sind, dürften die Auswirkungen auf das GBP eher begrenzt sein.

🏦Credit Agricole:
- Der MPC wird weiterhin einhellig der Meinung sein, dass der Leitzins auf seinem derzeitigen niedrigen Niveau bleiben muss.
- Von Interesse für die Devisenmärkte dürfte auch sein, ob die aktualisierten Wirtschaftsprognosen eine Änderung der derzeitigen vorsichtigen mittelfristigen BoE-Prognose signalisieren werden. Wir gehen jedoch davon aus, dass dies nicht der Fall sein wird, und bleiben skeptisch, dass die BoE sich in absehbarer Zeit in das Lager der geldpolitischen Zentralbanken einreihen wird
- Wir halten daher an unserem relativ vorsichtigen Ausblick für das GBP fest.


Nun zu dem Trade:
Fällt der Ausblick bullisch aus oder stimmen mehr Mitglieder für das Ende des QE Programs, sollte das Pfund an Stärke gewinnen. Hier bietet sich als Gegenstück der aktuell schwache Australische Dollar an.

Den SL könnte man eng unter den grünen Support setzen. Den Trade würde ich aber erst kurz vor dem Zinsentscheid platzieren und zügig breakeven ziehen

Viel Erfolg!
Michael - Team PimpYourTrading

Kommentare

Vergleiche auch den Gegentrade :
Antworten