PimpYourTrading

Fundamentals 20.10.2021 - Langfristiger Ausblick EURGBP

Short
OANDA:EURGBP   Euro / Britisches Pfund
Fundamentals 20-10-2021

Inflationsdaten

Großer VPI Day - Heute erhalten wir den Verbraucherpreisindex aus gleich 3 Zonen: Großbritannien🇬🇧, Europa🇪🇺 und Kanada🇨🇦.

Das Thema Inflation ist aktuell eines der bestimmenden Themen. Je höher die Verbraucherpreise steigen, desto mehr sind auch die Zentralbanken unter Druck, dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Das kann z.b. durch ein Zurückfahren der Anleihenkäufe sein oder aber auch Zinserhöhungen. In den letzten Monaten lief es ja eher wie bei "Haus des Geldes" ab. Die Druckerpressen liefen ununterbrochen und die Märkte wurden mit Geld geflutet. Klar wurde auch die Wirtschaft gestützt aber die aktuellen Preisentwicklungen sind auch das "Baby" von Powell, Lagarde & Co.

Wie gestern berichtet, scheint die Bank of England🇬🇧 hier auch in Kürze zu reagieren. Von der EZB🇪🇺 kann hier keine Rede sein. Denn dieser sind die Hände gebunden. Eine Zinserhöhung wäre wohl notwendig, würde aber die südlichen Staaten wie Italien oder Spanien entgültig in Richtung finanziellen Kollaps treiben.

Auf Sicht sollte der Euro also weitaus schwächer gegenüber Währungen performen, bei denen die Zentralbanken die Zinsen anziehen.

Hier mal ein langfristiger Blick auf den Chart vom EURGBP 🇪🇺🇬🇧 (Weekly Chart).
Technisch sind wir auf jeden Fall Short. Der Kurs notiert unter den wichtigen gleitenden Durchschnitten EMA200 und EMA100. Auch der Stoch RSI Indikator hat noch Luft nach unten.
Nun gilt es darauf zu achten, ob der Kurs aus der Keilformation ausbricht. Hier könnte man eine erste Short Position einnehmen. Alternativ wäre ein Einstieg beim Retest möglich.

ℹ️Die Wirtschaftsdaten heute:
08:00 Uhr: Verbraucherpreisindex UK 🇬🇧
11:00 Uhr: Verbraucherpreisindex EU 🇪🇺
14:30 Uhr: Verbraucherpreisindex CAD 🇨🇦
16:30 Uhr. Rohöllagerbestände USA 🇺🇸

Happy Pips
Michael - Team PimpYourTrading