ehochx

C02 heben ab! ATH bei den „verbrieften Verschmutzungsrechten“

Long
ICEEUR:ECFZ2021   EUA FUTURES
Auch wenn es ein Nischenprodukt für den Retail Trader ist und eher etwas für professionelle Commodity-Trader (die physische Positionen zu hedgen haben) oder für Hedgefonds ist, so möchte ich doch auf dieses recht interessante Underlying aufmerksam machen.
Seit dem Jahreswechsel 2019/-20 konnte der CO2-Preis von 25 auf fast 60 EUR/t CO2 zulegen. Analysten die damals die 60 oder sogar die Range von 80-110 aufriefen, wurden größtenteils z.T. nur müde belächelt.
Der Commodity-Markt ist hoch volatil und dieses Underlying lässt sich als Privatanleger nicht über die ICE sonder nur über (Faktor-) Zertifikate handeln, jedoch bietet dieses Asset mE eine recht interessante Beimischung für den mittel- bis langfristigen Investor und für den tollkühnen Spekulanten.

Nice to know: Der Carbon-Price beeinflusst direkt den Strompreis (auf Großhandelsebene) und somit auch den Preis des „Warenkorbs“, der für die Berechnung der Inflation herangezogen wird.

VG
e^x

Für weitere Infos u.a. hier:
thehedgefundjournal.com/carbon-trading/
ft .com/content/a5ff89ec-323c-4fb8-85a1-9d0225ae3cdb

Und wenn man nicht rein technisch getrieben ist - was hier wahrscheinlich sehr selten vorkommt 😉 - auch ein bisschen Backround-Wissen:
Englisches Wiki: EU Allowance

Kommentare