SMK83

Dow Jones Industrials vis a vis Gold und Silber Aktien

DJI/XAU  
DJI/XAU  
Die epische Kreditblase, welche im Zuge des Kondratieff Herbst entstanden ist, lässt sich sehr gut anhand des Verhältnis von Industrieaktien geteilt durch Gold - und Silber Unternehmen visualisieren.

Gold und Silber profitieren nicht von einer Ausweitung an Kredit, weshalb die Aktien der Unternehmen im Verhältnis zu Industrieaktien eine starke Unterperformance aufweisen. Platzt die Kreditblase, verkehrt sich dieser Effekt ins Gegenteil, da die realen Förderkosten
für Edelmetalle implodieren und die Profitabilität dieser Unternehmen reziprok explodiert.
Im Chart sieht man daher während der Expansion der Kreditblase ein stark steigendes Verhältnis über Jahrzehnte und ein senkrecht fallendes Verhältnis wenn die Blase platzt.

Interessant ist hier, dass die globale Blase bereits 2016 "versucht" hat zu platzen, dies aber durch die Zentralbanken gerade noch verhindert werden und eine ca. zweijährige "Karenzzeit" von Juli 2016 bis September 2018 erkauft werden konnte.

Meiner Meinung nach hat der Corona Virus eine Situation erzeugt, welche das Abwenden des Kreditkollaps nicht mehr möglich macht und dementsprechend die nächsten 2-3 Jahre eine gigantische Outperformance von Gold und Silberaktien zu erwarten ist (der Chart wird stark fallen, siehe roter Pfeil).

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden