PimpYourTrading

DAX - wir sind zurück im Bullenmarkt! 🐃

Long
CAPITALCOM:DE40   Germany 40
Hallo Trader,

mit dem Gewinn am Freitag sind wir beim DAX offiziell zurück im Bullenmarkt!
Denn seit dem Tief im September ist der Leitindex nun über 20% gestiegen.

Das klingt ob der vielen Problemfelder (Zinsen, Lieferketten, Ukraine, Inflation ) erst einmal verrückt. Aber wie schon das alte Börsensprichtwort besagt "Handle das was du siehst und nicht das was du denkst".

Aber dazu weiter unten mehr.
Hier erst einmal die wichtigen fundamentalen Daten für die kommende Woche.

🏦Fundamentaler Ausblick KW45🏦

Wir machen es kurz - die Märkte sind in diesem Jahr echt verrückt. Beispiel gefällig? Schaut euch mal den Chart vom USDCHF 🇺🇸🇨🇭 an.

Dann weiß man, warum weniger traden wohl mehr ist. Diese Intensität der Bewegungen - Hoch /Runter, Hoch /Runter ist teilweise Wahnsinn.

Ansonsten muss man natürlich in der letzten Woche vor allem 2 Ereignisse hervorheben. Positiv die Inflationsdaten aus den USA🇺🇸. Nach der Veröffentlichung ging es für den Dollar bergab. Die Indizies und Gold dagegen schossen durch die Decke. Entsprechend spannend werden die EPI Daten (Erzeugerpreisindex) in der kommenden Woche. Hier kann es entweder den zweiten Impuls in diese Richtung geben oder das böse Erwachen und das große Reversal.
⚠️ Das Event unbedingt rot ankreuzen!

Negativ ist natürlich der Zusammenbruch der Kryptobörse FTX zu nennen. Nachdem der FTX Token durch die Aussagen des Binance CEOs ins Bodenlose gefallen ist, wurden die Liquiditätsprobleme der Börse schonungslos offengelegt. Inzwischen hat FTX Insolvenz angemeldet. Für Bitcoin & Co ist das natürlich ein absolter Schlag und die Kryptos sind ordentlich gefallen. Hier sollte man unbedingt vorsichtig sein. Folgeeffekte sind denkbar! Ein Selloff ist nicht auszuschließen.

Für die kommende Woche gilt. Alle Augen👀 auf die EPI Daten🇺🇸

Fallen diese auch niedriger aus als erwartet, dann könnten wir eine zweite Aufwärtswelle bei den Indizies sehen.
Fallen diese aber höher als erwartet aus, dann könnte es das große Dollar Reversal geben.

In Summe gibt es wirklich wenig bis keine vernünftigen Swing Trades. Wir wechseln daher in die kleineren Timeframes und folgen schlicht und ergreifend den Intrayday Trends.


Wichtige Daten in dieser Woche

Montag. -
Dienstag: Erzeugerpreisindex USA🇺🇸, ZEW Konjunkturerwartungen🇩🇪
Mittwoch: VPI Großbritannien🇬🇧 und Kanada🇨🇦, Einzelhandelsumsätze USA🇺🇸
Donnerstag; VPI Eurozone🇪🇺
Freitag: Einzelhandelsumsätze Großbritannien🇬🇧

Zum DAX
Wir schon gesagt - die EPI Daten werden auch für den Deutschen Leitindex sehr relevant seinl. Zudem sollte man besonders die ZEW Daten am Dienstag und die VPI Daten der Eurozone am Donnerstag auf der Agenda haben.

Technisch aber wir jedenfalls den Abwärtstrend seit Jahresanfang klar gebrochen. Die Marke von 14.000 Punkten dient nun als Unterstützung. In dieser Zone würde ich mir dann auch long Einstiege suchen.

Happy Pips!
Michael - Team PimpYourTrading

📈 Unser Tradingroom: https://t.me/PimpYourTradingTradingroom
📉 PimpYourTrading Discord Server: https://discord.gg/2ucuRFcfkG
💻 EA Trading: https://bit.ly/3oMmdmE
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.