Bodennebel
Short

BTC Kursentwicklung nach Portfolioanalyse

COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
836 views
10
836 8
Der BTC / Kryptomarkt hatte seinen Durchbruch in den mainstream vor einem Jahr. Dennoch hat sich der Kurs gerade auch des Flaggschiffs Bitcoin dermaßen desaströs entwickelt, dass ich daraus schließe, dass der climax des Produktlebenszyklus wohl hinter uns liegt.
Kommentar: Und nein, meiner Meinung nach ist es kein Automatismus, dass sich die Geschichte wiederholt. Und wenn sie es doch tut, dann liegt die Unterstützungszone beim letzten ATH bei um die 1200$.
Kommentar: Ich verweise an dieser Stelle auch gerne @SwissView und seine ausführlichen und fundierten Recherchen zum Thema Marktmanipulation.
Kommentar: Woher soll das frische real money für einen nachhaltigen Kursanstieg kommen? Von denen, die sich letztes Jahr die Finger verbrannt haben? Wohl kaum. Von institutionellen Investoren? Legendenbildung mit der versucht wird, FOMO zu entfachen. Von Neueinsteigern? Beim Blick auf den chart und die Erfahrungen der meisten Kleinanleger des letzten Jahres ausgeschlossen. Also, woher?
Kommentar: Bisschen off topic: Stellt eigentlich immernoch niemand die Frage nach der Seriösität der Geschichte um den unbekannten Asiaten 'Satoshi Nakamoto', der im Alleingang in einer Hinterhofgarage eine neue revolutionäre Weltwährung zusammengeschraubt hat, die das gesamte gewachsene globale Finanzwesen disruptieren soll? Wenn es ihn in dieser Form wirklich geben sollte, dann hyperventiliert er jetzt wohl im Angesicht dessen, was aus seiner ursprünglich idealistischen Idee geworden ist. Und was ist mit seinem 1 Mio. BTC wallet? Die würden völlig reichen, um den gesamten Markt und die gesamte Idee auf einen Schlag zu pulverisieren.
Kommentar: Wieso berichtet die Kryptopresse nicht über all die offensichtlichen Ungereimtheiten? Weil ihre eigenen Jobs dran hängen.
Kommentar: Ist BTC dezentral? Bei der Konzentrationstendenz der Netzwerkpower, die sich im Augenblick abzeichnet wohl nicht mehr lange. Ist BTC anonym? Mitnichten. Ist BTC gerechter als FIAT? Wenn 97% der coins bei 4% der wallets liegen, wohl kaum. Ist es eine Währung? Nein. Ist es ein zuverlässiger Wertspeicher? Ein Blick auf den chart genügt als Antwort.
Kommentar: Ein Produkt, das keines seiner Versprechen erfüllt, wird vom Markt verschwinden.
Kommentar: Vom Finanzrevolutionär zur Umweltsau:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...
Kommentar: So langsam kehrt die Gewissheit ein, dass der Kryptomarkt komplett manipuliert ist:
Krypto-Guru Robert Küfner sagt: „Die Kurse von Bitcoin und Co. sind mir inzwischen völlig egal. Die Kryptomärkte sind sowieso manipuliert.“

https://www.handelsblatt.com/finanzen/ma...

https://www.wallstreet-online.de/nachric...

Muss jeder selbst wissen, ob man sein 'Glück' dort versuchen sollte.
Kommentar: Zum Zusammenhang zwischen ICOs, Kryptopresse und Exchanges:

Sagt das schwarze Schaf zum Rest der Herde: ‚Glaubt mir, der Hund, der Schäfer und der Schlachter arbeiten zusammen!‘ Darauf die anderen Schafe: ‚Troll!‘, ‚FUD!‘, ‚Verschwörungstheoretiker!‘, ‚Hater! ‘… ;)
... läuft. GW.
+1 Antworten
Ein Produkt, das keines seiner Versprechen erfüllt, wird vom Markt verschwinden.
+3 Antworten
ich schätze mal zuerst 5K und dann zurück zu 2.8 und dann vielleicht zu deinen 1.2K.
Antworten
Bodennebel Trader7373
@Trader7373, möglich. Linearer Absturz wird's wohl nicht werden. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es noch im Januar sehr schnell abwärts geht. Bis auf ein paar dogmatische hardcorecoiner und den Überlebenskampf der miner sehe ich nicht, woher frisches Geld kommen sollte.
+1 Antworten
0 sollte schon anfang Juli erreicht sein :P
+1 Antworten
Das hat man 2014 auch gesagt, damals ist der Preis sogar noch stärker gefallen als es jetzt der Fall ist (von 1.150 auf 150 oder so, würde beim aktuellen High einem Wert von 2.500$ entsprechen).

Ich glaube aber auch noch nicht das es das schon war. Die 3.000 werden noch fallen, zwischen 2.300 und 2.900 befindet sich aber ebenfalls eine gute Zone zur Bodenbildung. Aber erstmal abwarten, der Januar war bis jetzt nie wirklich grün
+1 Antworten
Bodennebel WernerderChamp
@WernerderChamp, danke für Ihr Feedback, da könnten Sie Recht haben mit der Bodenbildung. Ich denke, alle 1000er Marken +-sind starke Widerstandszonen. Als Kryptoanleger muss man sich halt immer die Frage nach dem CRV stellen, und wenn man wirklich noch an eine weitere Welle glaubt, was ich zur Zeit nicht mehr tue, sollte man mit seinem sauer verdienten Geld eben die sichere Bodenbildung abwarten. Da ist es denke ich besser, die erst Welle des turnarounds auszulassen, als vorschnell zu investieren. Wir werden sehen wie weit es runter geht. Da der einzige Anhaltspunkt in diesem hochgradig manipulierten, weil unregulierten Markt aber eben der bisherige Kursverlauf ist, wäre ich bis zur Widerstandszone des letzten ATH äußerst vorsichtig unterwegs. Grüße
+1 Antworten
WernerderChamp Bodennebel
@Bodennebel, das das hier momentan nicht ganz unmanipuliert. Ich hab den Crash im November schon im September vorhergesagt und gehe auch imo nicht rein. Ich spiel hier die "Wenn es wieder hoch geht hast du ja investiert, wenn nicht billig nachkaufen" - Taktik. Aber das der Pump auf den Tag ein Jahr nach dem ATH (17. Dezember) startet ist auch mir recht suspekt. Diese Spikes sind auch nie ein gutes Zeichen, sie werden meist reversed. SwissView schaue ich auch, jedoch glaube ich nicht das der Markt auf 0 geht. Wer sein Portfolio gut aufgeteilt hat wird am Ende zu den Gewinnern gehören. Ob Bitcoin nochmal so stark steigt wage ich aber zu bezweifeln, da aufgrund des teuren Minings Umweltbedenken laut werden.

Hab ich schonmal irgendwo vorgerechnet, sagen wir mal die Miner geben 80% ihrer Einnamen für Strom aus (die Herstellung der Hardware verbraucht indirekt ja auch Strom). Pro Block gibts 12,5 BTC, macht 75 BTC/Stunde. 80% davon etwa 225.000$ (3.800$/BTC). Bei 0,05$ pro Kilowattstunde wären wir bei 4,5 Mio KWH für das Netzwerk. Pro Stunde. Wenn man die Abwärme nicht irgendwie braucht, ist das pure Verschwendung
+2 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden