Bodennebel

BTC Kursentwicklung nach Portfolioanalyse

Short
COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
874 views
10
Der BTC / Kryptomarkt hatte seinen Durchbruch in den mainstream vor einem Jahr. Dennoch hat sich der Kurs gerade auch des Flaggschiffs Bitcoin dermaßen desaströs entwickelt, dass ich daraus schließe, dass der climax des Produktlebenszyklus wohl hinter uns liegt.
Kommentar: Und nein, meiner Meinung nach ist es kein Automatismus, dass sich die Geschichte wiederholt. Und wenn sie es doch tut, dann liegt die Unterstützungszone beim letzten ATH bei um die 1200$.
Kommentar: Ich verweise an dieser Stelle auch gerne @SwissView und seine ausführlichen und fundierten Recherchen zum Thema Marktmanipulation.
Kommentar: Woher soll das frische real money für einen nachhaltigen Kursanstieg kommen? Von denen, die sich letztes Jahr die Finger verbrannt haben? Wohl kaum. Von institutionellen Investoren? Legendenbildung mit der versucht wird, FOMO zu entfachen. Von Neueinsteigern? Beim Blick auf den chart und die Erfahrungen der meisten Kleinanleger des letzten Jahres ausgeschlossen. Also, woher?
Kommentar: Bisschen off topic: Stellt eigentlich immernoch niemand die Frage nach der Seriösität der Geschichte um den unbekannten Asiaten 'Satoshi Nakamoto', der im Alleingang in einer Hinterhofgarage eine neue revolutionäre Weltwährung zusammengeschraubt hat, die das gesamte gewachsene globale Finanzwesen disruptieren soll? Wenn es ihn in dieser Form wirklich geben sollte, dann hyperventiliert er jetzt wohl im Angesicht dessen, was aus seiner ursprünglich idealistischen Idee geworden ist. Und was ist mit seinem 1 Mio. BTC wallet? Die würden völlig reichen, um den gesamten Markt und die gesamte Idee auf einen Schlag zu pulverisieren.
Kommentar: Wieso berichtet die Kryptopresse nicht über all die offensichtlichen Ungereimtheiten? Weil ihre eigenen Jobs dran hängen.
Kommentar: Ist BTC dezentral? Bei der Konzentrationstendenz der Netzwerkpower, die sich im Augenblick abzeichnet wohl nicht mehr lange. Ist BTC anonym? Mitnichten. Ist BTC gerechter als FIAT? Wenn 97% der coins bei 4% der wallets liegen, wohl kaum. Ist es eine Währung? Nein. Ist es ein zuverlässiger Wertspeicher? Ein Blick auf den chart genügt als Antwort.
Kommentar: Ein Produkt, das keines seiner Versprechen erfüllt, wird vom Markt verschwinden.
Kommentar: Vom Finanzrevolutionär zur Umweltsau:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...
Kommentar: So langsam kehrt die Gewissheit ein, dass der Kryptomarkt komplett manipuliert ist:
Krypto-Guru Robert Küfner sagt: „Die Kurse von Bitcoin und Co. sind mir inzwischen völlig egal. Die Kryptomärkte sind sowieso manipuliert.“

https://www.handelsblatt.com/finanzen/ma...

https://www.wallstreet-online.de/nachric...

Muss jeder selbst wissen, ob man sein 'Glück' dort versuchen sollte.
Kommentar: Zum Zusammenhang zwischen ICOs, Kryptopresse und Exchanges:

Sagt das schwarze Schaf zum Rest der Herde: ‚Glaubt mir, der Hund, der Schäfer und der Schlachter arbeiten zusammen!‘ Darauf die anderen Schafe: ‚Troll!‘, ‚FUD!‘, ‚Verschwörungstheoretiker!‘, ‚Hater! ‘… ;)