AndLen1969

Quo vadis BB? / Einschätzung zum damaligen Smartphone Pionier

Long
AndLen1969 Pro Aktualisiert   
NYSE:BB   BlackBerry Limited
Hallo Trading Gemeinschaft,

einst bekannt durch seine Smartphones, versank BB -nach verpassten Anschluss bei der Ära der Touchscreens- in der Bedeutungslosigkeit.
Riesige Umsatzeinbrüche und es folgte eine große Umstrukturierung des Unternehmens.
Das einstige Flaggschiff des Unternehmens, das gleichnamige Smartphone Blackberry, wurde nur noch über Lizenzen gebaut/vermarktet, die sich die chinesische TCL Communication sicherte.
Tatsächlich ist BB auch heute vielen nur durch seine Smartphones ein Begriff.

Faktisch sieht es aber so aus. Nämlich dass das Unternehmen sich mit der Umstrukturierung ihren weiteren Arbeitsfeldern intensiver widmete und diese "stepp by stepp" weiter ausbauen konnte.
Angeboten werden u. a. Software Lösungen in der Cybersicherheit und Netzwerktechnologie. Auch in der Autoindustrie hat das Unternehmen Softwaretechnisch mittlerweile seine Finger im Spiel. Hier ist z. B. Ford Motors als Vertragspartner zu nennen.
BB könnte künftig also auch eine große Rolle bei der Weiterentwicklung autonomer Fahrzeuge einnehmen.

Fakten, die durch die "Aufnahme in die WSB Liste" leider übersehen werden.

Richtungsweisend könnten die Q-Zahlen kurz vor Weihnachten sein.
Gelingt es dem Unternehmen die zuletzt positive Richtung zu bestätigen, könnte es vielen schöne Weihnachten bescheren und dem Unternehmen helfen, wieder ein Stück von seiner einstigen Größe zurück zu gewinnen.

Viele Grüße aus Frankfurt a. M.

Andreas
Trade ist aktiv:
- Trade seit dem 02.12. aktiv
- Einstieg bei 9,345 USD
- Ziel bei 11,50 USD (Reduzierung der Position um die Hälfte - Rest laufen lassen)
Kommentar:
The Motley Fool gibt gestern einen Artikel raus, der meinen Gedanken zu BlackBerry fast 1 zu 1 widerspiegelt. https://www.fool.com/investing/2021/12/1...
Kommentar:
BMW greift auf BlackBerry Technologie für die nächsten Generationen des Automobilherstellers. Siehe... https://www.prnewswire.com/news-releases...
Dies sollte genau den Schwung bringen, den ich in meinem ersten Post schilderte.
Kommentar:
Dieser Link sollte dauerhaft funktionieren. https://www.blackberry.com/us/en/company...
Kommentar:
Am 21.12.2021 werden, so die Angabe auf der Homepage des Unternehmens https://www.blackberry.com/us/en/company... , nachbörslich die Q-Zahlen bekanntgegeben. Ich rechne damit, dass sich die zuletzt positive Entwicklung weiter fortgesetzt hat. Was noch viel wichtiger sein wird, sind die Aussichten für die Zukunft. Mit dem bereits von mir erwähnten Deal mit BMW zeigt man, dass man für die Zukunft ein gutes Stück weitergekommen ist. Sicher, ein Deal mit BMW ist jetzt nicht die Spitze des Olymp, aber wieder ein gutes Stück weiter, wenn man den kompl. Prozess der Umstrukturierung betrachtet!
Kommentar:
Was geschah nach den Q-Zahlen?
Zunächst einmal, spiegelten die Zahlen genau das wieder, was ich in meiner Idee schrieb.
Der positive Trend setz sich weiter fort, was explizit die positive Entwicklung bei der Cybersicherheit und die Zusammenarbeit mit Automobilherstellern bezüglich autonomer Fahrzeuge zeigt.
Genau in diesen Bereichen konnte man bei den Zahlen sehr gut punkten. Was meiner Ansicht nach sehr wichtig war, da ich hier die Schwerpunkte des Unternehmens sehe.

Einen etwas bitteren Beigeschmack hatte es nur in Bezug auf den direkten Vergleich mit dem Quartal des Vorjahres.

Ich bleibe...
- weiterhin positiv bei dem Wert,
- weiter investiert,
- und überlege, da der eingezeichnete Support sich als sehr gut erwiesen hat, die Position weiter auszubauen.
Kommentar:
Vier Interessante Berichte zu neuen Partnerschaften, neuer Tools von BB-Software und der Zukunft von BB.
Meiner Meinung nach, wird sich BB in naher Zukunft zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Cybersicherheit und autonomes Fahren entwickeln.

Partnerschaften/Unterstützungen...
Water Institute der University of Waterloo: Es geht um Cybersicherheit von Wassersystemen, Wassernotfällen und Wassermanagementlösungen
https://www.prnewswire.com/news-releases...

PATEO: Ein führender Anbieter von Internet of Vehicles (IoV)-Technologiedienstleistungen und -produkten in China. BB Technologie wird in die intelligente Digital Cockpit-Lösung von PATEO integriert
https://www.prnewswire.com/news-releases...

Neue Funktionen der BB Jarvis Software unterstützt Unternehmen, die mit der US-Regierung in geschäftlicher Beziehung stehen.
https://www.prnewswire.com/news-releases...

Die Zukunft von BB...
CEO äußert sich zu Aufspaltung von Cybersicherheit und Autotechnologiegeschäft, alles eine Frage der Zeit...
https://seekingalpha.com/news/3785562-bl...
Kommentar:
Gestern gab BB bekannt seine nicht zum Kerngeschäft gehörigen Patente zu 600 Millionen Dollar verkauft zu haben. Auch wenn der Markt dies zuerst mit einem Abverkauf honorierte, empfinde und beurteile ich diese Entscheidung als vollkommen richtig.
Man bezieht klare Kante zu dem was BB jetzt ist, nämlich ein Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit.
Kommentar:
Hallo liebe Trader/innen,

ich werde zunächst auf unbestimmte Zeit meine öffentlichen Ideen nicht weiter fortführen.
1. Hat sich mein gesundheitlicher Zustand (PTBS und Depressionen) wieder verschlechtert. Was fordernde Kopfarbeiten fast unmöglich macht.
2. Muss ich mir generell Gedanken dazu machen, ob meine Ausführungen überhaupt einen Mehrwert für die Gemeinschaft darstellt, da sich das Feedback zu den Ideen als sehr überschaubar bezeichnen lässt. Ich hatte mir etwas mehr Austausch gewünscht, der alle weiterbringen könnte.
3. Mache ich dies auch aus Sympathie und Loyalität gegenüber eines anderen Users. Einzelheiten darüber werde ich nicht öffentlich oder per PN ausdiskutieren!

Es grüßt aus Frankfurt

der "minimalistische Charttechniker" Andreas
Kommentar:
Hallo liebe Trader/innen,

es wird inhaltlich kein großes Update geben, weil es mein Kopf noch nicht hergibt.
Trotzdem kündige ich zumindest meine Aufstockung in der Position an, weil ich nach einigen gelesenen Berichten weiterhin vom neuen Weg des Unternehmens überzeugt bin.
Die QNX-Software läuft mittlerweile auf 215 Mio Fahrzeugen, was einen Anstieg von 20 Mio zum Vorjahr bedeutet und man ist bei einem Großteil der Big-Playern Softwaretechnisch im Fahrzeugmarkt vertreten. Der QNX-Lizenzgebührenauftragsbestand stieg enorm an.
Intensive Zusammenarbeit mit Magna International und Lieferant für das "intelligente Cockpit" des Renault "Yi" runden das ganze ab.

Ja, es lief bislang nicht nach Plan bei meinem Trade, aber dafür gibt es mehrere Gründe. Ich halte den neu eingeschlagenen Weg von BB weiterhin für richtig und die immer besser werdenden Zahlen werden auch Früchte tragen.
Mit der nächsten Tranche werde ich den Gewinnen, so Gott oder auch immer will, ein Stück näher kommen ;-)

Immer schön locker bleiben...

Es grüßt aus Frankfurt am Main

der "minimalistische Charttechniker" Andreas
Kommentar:
Nachtrag...
Heute nach der Glocke gibt es Q-Zahlen!
Kommentar:
Hallo Trading Gemeinschaft,

am dritten Handelstag nach den Earnings lässt sich sagen, dass die Anleger/der Markt die Q-Zahlen positiv aufgenommen haben.
Wenn man berücksichtigt, dass in dem Quartal auch eine einmalige Strafzahlung in Millionenhöhe drinnen steckt, hätte das Quartal sogar noch wesentlich besser ausgesehen können.

Das bereits in den Tagen vor den Earnings sich abzeichnende höhere Tief im Tageschart hat sich in den letzten drei Tagen bestätigt.
Vorschau des Unternehmens, Verkündung von weiteren Aufträgen und Partnerschaften, sowie erste vorsichtige Anhebungen von Ratings und Kurs von Analysten, zeigen ihre Wirkung.

Mein langfristiges Ziel bleibt weiterhin offen, ein erstes Target sehe ich, wie weiter oben in einem Update schon geschrieben, weiterhin bei 11.50 USD und ein weiterer Zukauf ist in Planung.

Es grüßt aus dem sonnigen Frankfurt am Main

"der minimalistische Charttechniker" Andreas
Kommentar:
Hallo Trading Gemeinschaft,
ja, es bleibt weiterhin schwierig bei $BB.
Nicht die Auftragslage bereitet Probleme. Hier gibt es weitere positive Neuigkeiten zu berichten. Nun wird auch Cariad, das Softwareunternehmen des VW Konzerns, mit Blackberry ONX-Technologie ausgestattet.
https://www.silicon.de/41698641/blackber...
Die Liste von Big-Playern des Marktes, die eine Zusammenarbeit mit Blackberry aufnehmen, wird immer länger.
Sicherlich ist die Finanzlage noch nicht als optimal zu bezeichnen. Allerdings hat man durch seine "Tiefschlafphase" nach seiner Smartphone Ära, in der das Unternehmen keine herausragenden Innovationen mehr hatte, auch ein schweres "Päckchen" zu stemmen.

Charttechnisch bin ich, was Betrachter meiner Ideen bereits wissen, eine absolute Nullnummer :D
Was ich aber sehe und für mich nutze, sind Widerstands- und Unterstützungszonen.
Die Widerstandszone, wie im Chart eingezeichnet, will einfach nicht nachgeben. Weit über den jetzt sichtbaren Bereich hinaus war diese Zone bereits "Schauplatz von erbitterten Kämpfen". Nach einer kleinen Erholung, wird vermutlich identisches Problem nochmals auftreten. Dort prallte der Wert bereits nach Durchbruch ab. Auch dies ist auf dem Chart zu erkennen.
Was man aber auch sieht, sind kontinuierlich höhere Tiefs.

Ich bleibe optimistisch für die Zukunft, lasse mein Target bei 11.50 USD und werde, sobald die aktuelle Zone nachhaltig durchstoßen ist, nochmals ein bissle nachkaufen.

Es grüßt aus Frankfurt am Main

der "minimalistische Charttechniker" Andreas ;)

Kommentar:
Warum ich die Zeit für BlackBerry nun als gekommen ansehe...

1. Der Abwärtstrend (rote Linie) ist, nach einem ersten Test am 28.06., am 05.07. durchbrochen worden und ein Re-Test auf die Trendlinie am 12.07. hielt.

2. Es zeigt sich ein neuer Trend (grüner Pfeil) mit hH und hT.

3. Unterstützt sehe ich meine Anschauung des Chart durch den ADX. Der Hochpunkt des ADX-Wertes ist zuletzt auf ein niedrigeres Niveau gefallen und befindet sich aktuell im "Niemandsland", also in einer trendlosen Phase.
Gleichzeitig befinden sich DI+ und DI- seit Wochen eng beieinander und wechseln stetig ihre Positionen. Für mich, der sich bislang nur rudimentär mit Charttechnik beschäftigte und nun einen neuen Weg einschlägt diesbezüglich, ein Zeichen dafür, dass sich hier eine Trendumkehr andeutet.

4. Das Überschreiten vom EMA 20 und 50, was noch nicht kompl. vollzogen ist, könnte sich positiv durch ein Signal für Kurztrader auf die weitere Entwicklung des Wertes auswirken.

Als nächstes große Ziel, neben der Bestätigung des neuen Trends durch ein weiteres höhere Hoch, ist für mich erreichen und durchstoßen des EMA 200!

Ich hoffe darauf, mit meiner Interpretation keine fatalen technische Fehler gemacht und andere damit auf einen falschen Weg geführt zu haben.
Wie ich gerade schon schrieb, befinde ich mich in der Transformation, weg vom "minimalistischen Charttechniker Andreas" ;)

Es grüßt aus dem sonnigen Frankfurt am Main

Andreas

Kommentar:
Neue Akkreditierung ermöglicht BlackBerry QNX die schnellere Bereitstellung sicherer Software für geschäftskritische Systeme (Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen)
http://newsfile.refinitiv.com/getnewsfil...

Ich habe mit dieser Nachricht und einer weiteren bezüglich eines neuen Auftraggebers (chinesische Automobilhersteller Neta) nun meine letzte Tranche in BB investiert.
Trade wurde manuell geschlossen:
Erklärung zur Schließung siehe Idee TLRY