zigangirov

Airbnb: 30% Renditepotenzial beim am meisten erwarteten IPO

NASDAQ:ABNB   Airbnb, Inc
Airbnb , die weltberühmte Online-Plattform für die Suche und Vermietung von Privatwohnungen auf der ganzen Welt, wird am 9. Dezember an die Börse gehen. Seit ihrer Gründung hat die Plattform über 825 Millionen Kunden bedient.

Börsengang von Airbnb: Wichtige Fakten
  • IPO-Datum : 9. Dezember
  • Marktkapitalisierung nach dem Börsengang: $28 Mrd.
  • Anzahl der Aktien nach dem Börsengang: 596,39 Mio .
  • Beim Börsengang ausgegebene Aktien: 51,90 Mio .
  • IPO-Volumen: $2,44 Mrd.
  • Ausgabepreis: S44 bis $50 pro Aktie
  • Kursziel: $65 pro Aktie
  • Underwriter: Morgan Stanley und Goldman Sachs

Potenzieller Markt
Das Unternehmen schätzt seinen potenziellen Markt auf $3,4 Mrd . wovon $1,8 Mrd . auf kurzfristige Aufenthalte oder Vermietungen entfallen.
Zur Hauptkonkurrenz zählen unter anderem Booking Holdings (Booking.com, KAYAK, Priceline.com und Agoda.com), Expedia Group (Expedia, Vrbo, HomeAway , Hotels.com, Orbitz und Travelocity), Trip.com Group (Ctrip.com, Trip.com, Qunar, Tongcheng-eLong und SkyScanner), Meituan Dianping, Fliggy (Alibaba) Despegar, MakeMyTrip , Marriott, Hilton , Accor, Wyndham und InterContinental.

Finanzkennzahlen
Im Jahr 2018 stiegen die Einnahmen von Airbnb um 43 %, im Jahr 2019 um 32 %, während sie in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 aufgrund der Pandemie um 32 % zurückgingen.
Die EBIT-Marge erreicht im Jahr 2017 einen Wert von -3 %, im Jahr 2018 einen Wert von 1 %, im Jahr 2019 einen Wert von -10 % und in den neun Monaten des Jahres 2020 einen Wert von -19 %. Der Hauptgrund für die steigenden Ausgaben und geringere Marge ist der Anstieg bei den Entwicklungskosten: Im Jahr 2018 waren es 16 % der Erträge, im Jahr 2019 waren es 20 % und in den neun Monaten des Jahres sogar 27 %. Die allgemeinen Kosten beliefen sich im Jahr 2018 auf 13 %, im Jahr 2019 auf 15 % und im Zeitraum von Januar bis September 2020 auf 17 %.

Prognose
Ausgehend vom Ausgabepreis ($50) kann das Kurssteigerungspotenzial bis zu 30 % betragen.
Das FCFF-Modell projiziert unter Berücksichtigung der konservativen Werte eine Schätzung des Nettovermögens von $39,064 Mrd. Das Kursziel liegt bei $65 pro Aktie, mit einem Renditepotenzial von 30 %.