Evan_Moe_Money

Education: Warum man KEINE Signale kaufen oder traden sollte!

Ausbildung
FWB:5RZ   RAZER INC
"Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann das Fischen und du ernährst ihn für ein ganzes Leben" - unbekannter Ursprung*

🔴Was bedeutet dieses Zitat, und wie bezieht es sich auf Trading (Signale)?
Das Zitat bedeutet, dass man in der Tat ein Problem lösen kann, indem man einem hungrigen Mann einen Fisch gibt und damit sein unmittelbares Bedürfnis befriedigt. Aber wenn man ihm wirklich helfen will, sollte man ihm beibringen, sich selbst zu versorgen.
In ähnlicher Weise können man jemandem ein Signal für einen gewinnbringenden Trade geben, aber wenn man ihm wirklich helfen will, sollte man ihm beibringen, wie man den Markt analysiert und beim Trading autark wird.

🔴DISCLAIMER
Dieser Beitrag wird wahrscheinlich einige Gegenreaktionen von Usern bekommen, die Signale bereitstellen, sei es kostenpflichtig oder nicht, weil es gegen ihr "Geschäftsmodell" geht und ihre Einnahmen auf die eine oder andere Weise reduzieren könnte. Aber das ist in Ordnung für mich, dies ist meine persönliche Meinung, und ich rate jedem einzelnen Leser dieser Publikation, seine eigenen Schlüsse zu ziehen.

🔴Was sind Handelssignale?
Handelssignale bestehen mindestens aus einem Einstiegskurs und einer Richtung. Beispiel: Kaufen Sie $Gold bei 1825 USD.
Einige (aber nicht alle) Signalanbieter geben Ihnen auch ein Gewinnziel und/oder einen Stop Loss. Sie geben Ihnen verwertbare Informationen darüber, wo Sie einen Trade eröffnen sollten, in welche Richtung Sie traden sollten und manchmal auch, wann Sie den Trade schließen sollten.

🔴Das ist einfach! Daran ist nichts falsch, damit kann ich Geld verdienen, richtig! Oder???
Ja, es kann, das ist absolut richtig, dass man mit einem Handelssignal Geld verdienen kann.
Allerdings gibt es ein paar Fragen, die man sich stellen sollte:
  • Wie viele Trades, welchen Prozentsatz kann man erwarten zu gewinnen?
  • Wenn nicht vorgegeben, wo sollten man Gewinne mitnehmen oder Verluste begrenzen?
  • Was ist der Grund für das Eingehen des Trades?
  • Welches Vertrauen haben Sie in den Trade, wenn Sie nur den Anweisungen von jemand anderem folgen?
  • Was ist, wenn man 10 Trades hintereinander verliert, war das zu erwarten?
  • Wer ist für Verluste verantwortlich? Man selbst, oder der Signalanbieter?
  • Was lernt man aus Handelssignalen?
  • Was sind die Emotionen, die während des Trades durchlebt werden?
  • Was ist, wenn der Signalanbieter aufhört?

🤔 Zusätzlich stellt sich die Frage, warum die Signale gegeben werden.
Ist es Altruismus? Oder ist es denkbar, dass der Anbieter nicht genug durch das Trading verdient und seine Gewinne(?) durch den Verkauf von Signalen aufstocken möchte. Das Einkommen aus dem Trading ist nicht garantiert, wenn Sie ein Signal verkaufen, machen Sie Ihren Gewinn in dem Moment, in dem die Transaktion stattfindet, unabhängig vom Ausgang des Trades. Das ist garantiert 💰.
Und ja, die Leute werden unzufrieden sein und die Dienste der Anbieter nicht mehr ordern, aber es kommen immer wieder neue "Interessenten" auf die Finanzmärkte.

💡 "Der Handel mit Signalen garantiert nicht Ihr Einkommen, er garantiert das Einkommen der Signalanbieter."

🔴Okay, so weit so gut, aber was soll ich tun, wenn ich nicht weiß, wie man tradet?
Erlauben Sie mir, hier unverblümt zu sein, wenn Sie nicht wissen, wie man tradet, sollten Sie entweder lernen wie es geht, oder Ihr Geld bei sich behalten behalten.

Fragen Sie sich, warum Sie Traden wollen? Was ist das Endziel?
Wenn Sie sagen, dass Sie nur etwas zusätzliches Geld verdienen wollen, dann ist die Aufnahme eines zweiten Jobs eine viel zuverlässigere Einkommensquelle als Ihr Geld in die Märkte zu werfen, basierend auf etwas das jemand anderes gesagt hat, meinen Sie nicht auch?

Abgesehen davon, wie bereits gesagt, wenn man von einem Signalanbieter abhängig ist, wird dieses Einkommen (wenn überhaupt) in dem Moment verschwinden, in dem die Signale verschwinden.
► Wenn Sie Trader werden wollen, finanziell unabhängig werden wollen, Ihren Tagesjob loswerden wollen, aus dem Hamsterrad aussteigen wollen, empfehle ich Ihnen dringend, Zeit und Mühe zu investieren, um zu lernen wie man selbst handeln kann.

🔴MEIN RATSCHLAG

  • Nicht faul sein
  • Nicht aufgrund von Signalen handeln und
  • Lernen, wie man handelt
  • Hustle
  • Testen
  • Scheitern
  • Aus Ihren Fehlern lernen
  • Erneut scheitern
  • Nicht aufgeben
  • Nicht erwarten über Nacht reich zu werden
  • Weiter Lernen
  • Eigene Forschung und Analyse betreiben
  • So lange wiederholen Sie, bis der Erfolg kommt...
Das ist meiner Meinung nach der einzige Weg, wie Sie die finanziellen Ziele, die Sie sich selbst gesetzt haben, erreichen und sich dabei gut fühlen können...

Nehmen wir also unser anfängliches Sprichwort und geben ihm einen Trader-Twist:
👉🏻👉🏻👉🏻 "Gib einem Mann ein Signal, und du kannst ihn einen Tag lang ernähren. Lehre einen Mann zu Traden, und du ernährst ihn für ein ganzes Leben" - Nico Muselle

💥Die Entscheidung liegt bei jedem selbst, wenn man es unbedingt will, kann man es schaffen!💥

🔴Nützliche Informationen
Dieser TradingView-Artikel gibt einige zusätzliche Informationen über die Dinge, die man nicht tun sollte ... Lesen Sie ihn, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben.
https://de.tradingview.com/support/solut...


Wie ist Ihre Meinung zu Signalen?
Diskutieren wir in den Kommentaren unten...

Anmerkung:
An diejenigen, die eine gegenteilige Ansicht vertreten und zeigen wollen, dass sie Signale liefern, welche die Gründe für den Entry erklären:
Geben Sie nur Referenzen an, die wir alle auf TradingView sehen können, Referenzen zu anderen Quellen außerhalb von TradingView werden entfernt, da sie gegen die TradingView-Hausregeln verstoßen. Vielen Dank!

Wenn Sie in der Vergangenheit Signale von einem aktiven User auf TradingView gekauft haben, benutzen Sie diesen Thread nicht, um Scam zu melden oder öffentlich breit zu treten, indem Sie den betreffenden User erwähnen.

Dieser Thread wurde erstellt, um Ratschläge zu geben und die Diskussion über das Für und Wider von Signalen im Allgemeinen zu eröffnen.

Diese Idee wurde im Original von meinem Freund Nico Muselle veröffentlicht. Mit seiner freundlichen Erlaubnis habe ich diesen Inhalt auch hier geteilt, da ich seine Ansicht vertrete:

  • Es gibt keine Abkürzung zum Erfolg.
  • Die beste Regel um erfolgreich zu werden ist: weiter machen.
  • "Es wird keiner kommen, um dich abzuholen, geh alleine los"
Kommentar: Vielen Dank für all die Kommentare und likes. Bitte klickt auch schnell hier, und liked den original Beitrag:
Gebt ihm den Respekt den er verdient!
Kommentar: Wer sich selbst weiterentwickeln möchte, und eine gute Quelle dazu sucht der sollte sich hier umschauen:

https://www.abvg.de/bvh-boersenfuehrersc...

Kostenloser Inhalt, solide Basis. Ein Dank geht an @Aycan. für den guten Hinweis!

Kommentare

Schöner Beitrag. Man darf bei Pay-Signalgeber aber auch nicht vergessen, das dies meistens bei der Bafin Anzeigepflichtig ist. 86 WpHG gilt auch für natürliche Personen.

Kaum jemand von diesen ganzen Signal-Anbietern hat die nötigen Voraussetzungen und Zulassungen in Deutschland für die angebotenen Dienste. Das macht es den seriös arbeitenden und Bafin zugelassenen Analytsen um so schwerer.
100Coins
+2 Antworten
Evan_Moe_Money Mustermann84
@Mustermann84, Sehr wertvolles Hintergrundwissen! Wer einen tatsächlich guten und ersthaften Signal Provider sucht, der sollte besser nicht bei WhatsApp oder Telegram danach schauen. Schliesslich kauft man seinen Lambo auch nicht im Aldi...
Antworten
Wer von anderen kopiert, kopiert auch seine Fehler. Ich mache meine eigenen Fehler, diese kann ich dann auch nachvollziehen.
+8 Antworten
Evan_Moe_Money Lazytrader87
@Lazytrader87, ganz genau. Es wird erst ein Prozess wenn man aus den Fehlern lernen kann. Das geht nicht, wenn man nur die Trades, nicht aber die Herangehensweise kennt.
+1 Antworten
In meinem ganzen Leben habe ich alles das erreicht was ich erreichen wollte , nur durch das Selbsterlernen.
Ob das das Traden , eine eigene Garage bauen, Fliesen selber legen oder für einen gesunden Körper zu sorgen oder eigenen Webseiten erstellen...
Wenn ich etwas verstehen will, dann Beschäftige ich mich damit intensiv, um es selbst Umsetzen zu können.
Ich kann Dir also nur voll Zustimmen ;-)
+5 Antworten
@SwingMann, Das schwierige ist Fehlschläge zu akzeptieren. Ich versuche ebenfalls alles selbst zu machen, wenn ich mal Dinge "outsource" dann meist aus Zeitgründen.
Ich bin der Ansicht: Wer etwas wirklich erreichen will, der wird einen Weg finden. Wird es schnell gehen, von jetzt auf gleich? wahrscheinlich nicht. Dranbleiben ist hier das wichtigste und aus den Fehlern zu lernen.
+1 Antworten
Lazytrader87 SwingMann
@SwingMann, Darf ich fragen, wasdich am meißten vorrangebracht hat? Also beim traden, Garage brauch ich nicht :D Bin selber noch am Anfang beim Swingtrading und bin für jede Weisheit empfänglich :D
Antworten
SwingMann Lazytrader87
@Lazytrader87, natürlich darfst Du und wenn Du bei mir rein schauen würdest, da habe ich es beschrieben ;-) Musst du aber 2020 suchen
+1 Antworten
Fubar878 SwingMann
@SwingMann, Danke werde ich mir anschauen :)

Sry, über Handylogin falscher Nickname :/
Antworten
SwingMann Lazytrader87
+2 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden