TheOldGuy

Prospect Resources - Übernahme im Gang??

Long
FWB:5E8   PROSPECT RESOURCES LTD
Zhejiang Huayou Cobalt zum Kauf von Simbabwes Prospect Lithium für 422 Millionen US$ HARARE:
Chinas Zhejiang Huayou Cobalt gab am Mittwoch bekannt, dass es Prospect Lithium Zimbabwe und die damit verbundenen Gläubigerrechte für insgesamt 422 Millionen US$ kaufen werde.
George Fang, Executive Vice Chairman von Huayou Cobalt, sagte Reuters im September, dass das Unternehmen in den Abbau und die Verarbeitung von Lithium investieren wolle, da Chinas größter Kobaltraffineriebetreiber bestrebt sei, seine Produktion von Mineralien für den Markt für Elektrofahrzeuge (EV) auszuweiten.
Obwohl Fang keine gezielten Vermögenswerte offenlegte, sagte er, dass Huayou Cobalt zusammen mit seinen Partnern Lithiummöglichkeiten in Afrika, Australien, Südamerika und Chinas westlicher Region Tibet prüfe.
Simbabwe versucht verzweifelt, Investoren in seinen Bergbausektor zu locken, von dem es sagt, dass er die Erholung seiner angeschlagenen Wirtschaft vorantreiben wird. Es hat seine Türen für chinesische Firmen geöffnet, die jetzt mehrere Chrom-, Kohle- und Goldminen betreiben.
Kommentar: Da Prospect 87% des Projektes gehören, ergibt sich ein Kaufpreis von 367 Millionen US$. Derzeit sind 428.52 Millionen Aktien am Markt. Somit ergibt sich ein Übernahmekurs von 0.86US$. Das wären nach jetzigem Stand ca. 25% Aufschlag zum jetzigen Kurs.
Kommentar: Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FRA:5E8) (Prospect oder das Unternehmen) gibt das folgende Update zu den aufschiebenden Bedingungen für die zuvor angekündigte Transaktion zwischen, neben anderen Parteien, Prospects 100%iger Tochtergesellschaft Prospect Minerals Pte Ltd und Huayou International Mining (Hong Kong) Limited (Huayou) (die Transaktion) (siehe Prospect ASX-Meldung vom 23. Dezember 2021 für weitere Details zur Transaktion). Wie angekündigt, handelt es sich bei der Transaktion um den Verkauf der 87%igen Beteiligung von Prospect am Lithiumprojekt Arcadia (Arcadia) und des damit verbundenen konzerninternen Darlehens an eine Tochtergesellschaft des Herstellers von Lithium-Ionen-Batteriematerial für neue Energien, Zhejiang Huayou Cobalt Co. Limited (Huayou), für eine Vorauszahlung von ca. 377,8 Mio. US$ (528,4 Mio. AUD) in bar. Chinesische behördliche Genehmigungen Huayou hat Prospect mitgeteilt, dass es vom Handelsministerium der Volksrepublik China (MOFCOM) das für den Abschluss der Transaktion erforderliche Zertifikat für Auslandsinvestitionen erhalten hat. Huayou hat einen Antrag auf Einreichung und Registrierung bei der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) eingereicht. Nach Abschluss der Einreichung und Registrierung durch die NDRC wird Huayou die entsprechenden Devisenregistrierungen bei einer qualifizierten, von der State Administration of Foreign Exchange (SAFE) beaufsichtigten Bank beantragen, und diese Bestätigungen werden zu gegebener Zeit erwartet. Offtake-Vereinbarung Prospect teilt mit, dass es eine Kündigungs- und Freigabevereinbarung (Termination Deed) mit Sinomine Resource (Hong Kong) International Trading Co. Limited (Sinomine) in Bezug auf die Abnahme- und Vermarktungsvereinbarungen zwischen Prospect, Prospect Lithium Zimbabwe (Pvt) Limited (PLZ) und Sinomine (Abnahmevereinbarung) unterzeichnet hat (siehe Prospect ASX-Meldung vom 4. April 2018 für weitere Einzelheiten zur Abnahmevereinbarung). Die Bedingungen der Beendigungsurkunde treten mit dem Abschluss des verbindlichen Aktienverkaufsvertrags in Kraft, der die Transaktion regelt. Dies hat zur Folge, dass das Offtake Agreement gekündigt wird und Prospect, PLZ und Sinomine von ihren jeweiligen Verpflichtungen entbunden werden und Sinomine einen Betrag von 8 Millionen US-Dollar erhält, wie im Termination Deed vorgesehen. Die Bedingungen des Termination Deed treten nur im Falle des Abschlusses der Transaktion in Kraft. Wenn die Transaktion nicht abgeschlossen wird, treten die Bedingungen des Aufhebungsvertrags nicht in Kraft und der Status quo bleibt bestehen. Die Beendigung der Abnahmevereinbarung ist eine aufschiebende Bedingung für den Vollzug der Transaktion. Die an der Transaktion beteiligten Parteien haben bestätigt, dass diese aufschiebende Bedingung erfüllt ist, sobald die Beendigungsurkunde in Kraft tritt, und Huayou hat Prospect bestätigt, dass es sich nicht auf diese aufschiebende Bedingung berufen wird, um nicht zum Abschluss zu kommen, wenn alle anderen aufschiebenden Bedingungen erfüllt sind oder auf sie verzichtet wurde. Sinomine bleibt mit 4,86% an Prospect beteiligt. Genehmigung der Prospect-Aktionäre Prospect wird voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen eine Einberufung für eine Hauptversammlung der Prospect-Aktionäre versenden, um die Zustimmung der Aktionäre zur Transaktion gemäß ASX Listing Rule 11.2 einzuholen (eine weitere aufschiebende Bedingung für den Abschluss der Transaktion). Diese Mitteilung wurde von Sam Hosack, Managing Director, genehmigt.